Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Energiezukunft
Rapperswil-Jona
28.01.2021
In Rapperswil-Jona nutzen bereits 8.5 Prozent der Haushalte eine von der Stadt geförderte Sparbrause.
Förderaktion für Sparbrausen läuft weiter
Bis Ende Dezember 2020 haben bereits 1'200 Haushalte in Rapperswil-Jona auf die Sparbrause umgestellt, die CO₂, Wasser und Geld spart. Die Förderaktion läuft noch bis Ende Februar ...
Gemeinden
12.01.2021
Energie Zürichsee Linth setzt vermehrt auf Biogas, sowohl bei der Gas-Grundversorgung als auch bei der Mobilität.
Neu 20% Biogas für alle – ohne Preiserhöhung
Bereits vor Jahren hat Energie Zürichsee Linth einen Biogasanteil bei der Gas-Grundversorgung eingeführt. Neu liegt dieser Anteil bei 20% – für sämtliche Kunden, ohne Preiserhöhung.
Rapperswil-Jona
18.12.2020
Der Stadtrat berichtet, dass  bei Gutheissung der Abstimmungsbeschwerde zum Klimaartikel eine Verzögerung bis 2022 nicht unrealistisch erscheine.
Stadtrat: Stellungnahme wegen Beschwerde Klimaartikel
Der Stadtrat Rapperswil-Jona nimmt Stellung zur Abstimmungsbeschwerde zum Klimaartikel von Pablo Blöchlinger und Hanspeter Raetzo.
Rapperswil-Jona
16.12.2020
Dadurch, dass alle städtischen Gebäude zu 100 Prozent mit Biogas versorgt werden, kann der CO2- Ausstoss um rund zwei Mio. Kilogramm reduziert werden.
Stadt Rapperswil-Jona setzt auf Biogas
Ab dem kommenden Jahr werden alle städtischen Gebäude zu 100 Prozent mit Biogas versorgt. Im Budget 2021 sind dafür 400'000 Franken vorgesehen.
Uznach
10.12.2020
Gemeindepräsident Diego Forrer (l.) und EWU-Geschäftsführer Stephan Steiner (r.) gratulieren dem Geschäftsführer Bruno Bachmann von der B. Bachmann Bau GmbH zur 100. PV-Anlage in Uznach.
100 Photovoltaikanlagen in Uznach gebaut
Im November konnte bereits die 100. Photovoltaikanlage in Uznach in Betrieb genommen werden. Bruno Bachmann nutzt neu die Dachfläche auf seinem Werkhof für die Solarstromproduktion.
Kanton
07.12.2020
Screenshot einer Beispielberechnung: BFE Zero Basis 2050.
OST-App simuliert künftige Stromversorgungsszenarien
Mit der neuen Online-App «PowerCheck» der OST kann nun jede/r auf der Grundlage echter Daten die Stromversorgung des ganzen Landes virtuell umbauen und verschiedene Szenarien vergl...
Kanton
03.12.2020
Die Mitteparteien CVP und EVP bilden in dieser Legislatur eine gemeinsame Fraktion im St.Galler Kantonsrat.
CVP-EVP: Durchzogene Bilanz der Novembersession
In ihrem Rückblick auf die Session zieht die Fraktion eine durchzogene Bilanz, doch zeigt sie sich erfreut über das Ja zu Spitalstrategie, Innovationspark und Energiekonzept.
Kanton
25.11.2020
Die Grüne Kantonsratsfraktion hat die anstehende Novembersession vorbereitet.
Finanzen & Energie: Grüne mahnen zur Verantwortung
An der Novembersession des St.Galler Kantonsrates werden unter anderem das Budget 2021 sowie mehrere Geschäfte zur Energiepolitik behandelt. Die Grüne Fraktion warnt vor Fehlentwic...
Kanton
22.11.2020
Die SP-Fraktion will die grossen finanzpolitischen Herausforderungen über zusätzliche Steuereinnahmen bewältigen.
SP-Fraktion gegen Sparpakete und Steuersenkungen
Die Fraktion heisst das Budget bei viel Kritik gut. Die Ausfälle wegen den gesenkten Unternehmenssteuern werfen Fragen bei ihr auf. In der Klimapolitik fordert sie weitergehende Ma...
Kanton
11.11.2020
Unter dem neuen Energiekonzept sollen erneuerbare Energien eine tragende Rolle in der Energieversorgung spielen.
Energieziele mit erneuertem Konzept erreichen
Mit dem St.Galler Energiekonzept 2021–2030 soll der CO₂-Ausstoss gesenkt sowie die Energieeffizienz und der Anteil erneuerbarer Energien erhöht werden. Die vorberatende Kommission ...
Kanton
29.10.2020
Susanne Hartmann schaffte ihre Wahl in den St.Galler Regierungsrat bereits beim ersten Wahlgang am 9. März 2020.
St.Galler Bauchefin elektrisch «on Tour»
Regierungsrätin Susanne Hartmann blickt auf rund fünf Monate als Vorsteherin des Baudepartementes zurück. Exemplarisch für die Themenvielfalt des Departementes steht das Thema Ener...
Rapperswil-Jona
26.10.2020
Die Stimmbevölkerung befand über das städtische Klimaziel 2050 und den Investitionsbeitrag fürs Rapperswiler Schloss (r.). In beiden Fällen resultierte ein Ja.
Rapperswil-Jona sagt Ja zu beiden Vorlagen
Die Stimmbevölkerung Rapperswil-Jonas stimmte heute an der Urne dem 4. Nachtrag zur Gemeindeordnung (Klimaziel 2050) und dem Investitionsbeitrag fürs Umbauprojekt Schloss zu.
Rapperswil-Jona
06.10.2020
Bei der Kehrichtsammlung vom 8. Oktober 2020 wird in Rapperswil in den Kreisen 3 (Altstadt) und 6 ein E-LKW zur Probefahrt eingesetzt.
Kehrichtsammlung: Probefahrt eines E-Lasters
Die KEZO Hinwil schafft ein neues, 100% elektrisch betriebenes Sammelfahrzeug an. Eine Probefahrt mit dem E-LKW ist bei der Kehrichtsammlung am 8. Oktober in den Kreisen 3 und 6 ge...
Rapperswil-Jona
02.10.2020
Die Vorlagen, die Ende Oktober zur Abstimmung gelangen, betreffen den Klima-Schutz und den Umbau des Rapperswiler Schlosses.
CVP-Ja zu den Vorlagen vom 25. Oktober
Am 25. Oktober wird in Rapperswil-Jona über den 4. Nachtrag zur Gemeindeordnung und den Beitrag zum Schloss-Projekt abgestimmt. Die städtische CVP befürwortet beide Vorlagen.
Rapperswil-Jona
19.09.2020
ETH-Professor und Unternehmer Anton Gunzinger fand: «Wir müssen uns auf Lösungen konzentrieren, die funktionieren, Wohlstand und Komfort erhalten und bezahlbar umzusetzen sind.»
Erste OST-Klimakonferenz brachte Akteure zusammen
Rund 60 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Behörden diskutierten an der ersten Klimakonferenz an der OST technische, wirtschaftliche und soziale Handlungsmöglichkeiten gegen...
Kanton
18.09.2020
Die Grünen ziehen Bilanz über die Septembersession des St.Galler Kantonsrats.
Grüne: «Spitalschliessungen als Chance nutzen»
In ihrem Sessionsrückblick wertet die Grüne Fraktion die Überwindung der jahrelangen Blockade in der Spitalfrage positiv. Für Unzufriedenheit sorgen der Landwirtschaftsbericht und ...
Uznach
18.09.2020
In Uznach gibt es seit Januar 2019 eine Grüne Ortspartei.
Aktuelle Mitteilungen der Grünen Uznach
Am Hearing der drei neuen Gemeinderatskandidaten hat Hans Urs von Matt (SP) die Uzner Grünen besonders überzeugt. Weitere Themen: Energiereglement, Präsidium und Riet-Einsatz.
Kanton
09.09.2020
Nahmen als Vertreter von Energie Zürichsee Linth AG am Spatenstich teil: Geschäftsführer Ernst Uhler (l.) und Beat Sommavilla (r.), Leiter Unternehmens- und Marktentwicklung.
Spatenstich für industrielle Power-to-Gas-Anlage
Energie Zürichsee Linth ist einer der acht Schweizer Energieversorger und Stadtwerke, die in Dietikon die erste industrielle Power-to-Gas-Anlage der Schweiz realisieren. Kürzlich w...
Kanton
03.09.2020
Zu den Massnahmen, die von Politik und Verwaltung bis 2025 umzusetzen sind, gehört der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. (Symbolbild)
Mehr Elektromobilität im Kanton St.Gallen
Der Kanton St.Gallen soll die Elektromobilität weiter forcieren. Die vorberatende Kommission des Kantonsrates stellt sich hinter die Vorschläge der Regierung zur Elektromobilität u...
Rapperswil-Jona
02.09.2020
Elisabeth Beer fordert von der Stadtführung (Bild r.: Stadthaus), dass das ursprüngliche Klimaziel 2040 an die Urne kommt.
Leserbrief
Stadtrat hat Klimaziel «eigenmächtig» verschoben
In Rapperswil-Jona hatten sich die BürgerInnen für ein Klimaziel 2040 ausgesprochen, das der Stadtrat auf 2050 verschob. Für Leserin Elisabeth Beer zeigt sich hier ein «eigenartige...
Rapperswil-Jona
28.08.2020
Die Klimaallianz findet, dass die Bevölkerung von Rapperswil-Jona über den Zeithorizont des Klimaartikels abstimmen soll. (Symbolbild)
Gegenvorschlag zum Klimaartikel gefordert
Die Klimaallianz Rapperswil-Jona aus Grünen, GLP und SP fordert den Stadtrat auf, der Bevölkerung den ursprünglichen Klimaartikel mit Ziel 2040 als Gegenvorschlag an der Urne zu pr...
Kanton
20.08.2020
Der Plan der St.Galler Regierung sieht bis 2030 eine Halbierung des CO₂-Ausstosses gegenüber dem Wert von 1990 vor.
St.Galler Energiekonzept 2021–2030 verabschiedet
Zur Stärkung der Energie- und Klimapolitik hat die Kantonsregierung das Energiekonzept 2021–2030 mit Zielen und Massnahmen verabschiedet. Nun ist der Kantonsrat am Zug.
Uznach
19.08.2020
Die Gemeinde Uznach droht wegen ihrer Energiepolitik langsam unter Druck zu geraten. In der Kritik steht auch das Energiestadt-Label.
Uzner wehrt sich gegen Energiepolitik der Gemeinde
Aufsichtsbeschwerde gegen die Gemeinde Uznach wegen «sturen Haltung» in der Energiepolitik: Dem Bürger wird auf verschiedenen Ebenen der Rücken gestärkt, schreibt die Linth-Zeitung.
Magazin
07.08.2020
Der neue Elektroflieger «Velis Electro», mit dem zwei Flugpioniere einen etappierten Rekordflug von Schänis an die Nordsee absolvieren wollen.
Linthgebiet: 2 Flugpioniere wollen 7 Weltrekorde
Zwei Flugpioniere wollen mit ihrem neuen Elektroflugzeug von Schänis auf die Insel Norderney fliegen und dabei sieben Weltrekorde aufstellen. Der Start ist am 30. August geplant.
Kanton
23.07.2020
Der Obersee bei Schmerikon.
Günstigere Wärme aus Gewässern
Der Kanton St.Gallen macht die Wärmenutzung aus Seen, Fliessgewässern und dem Grundwasser attraktiver, indem er ab sofort die Gebühren senkt.
Kanton
16.07.2020
Dieser Hyundai Nexo mit Wasserstoffantrieb erreicht eine Reichweite von rund 600 Kilometern.
Kantonspolizei St.Gallen setzt auf Wasserstoff
Heute hat die Kantonspolizei St.Gallen ihr neustes Fahrzeug vorgestellt: einen wasserstoffbetriebenen Hyundai Nexo. Es soll ab August 2020 bei der Verkehrspolizei zum Einsatz kommen.
Weesen
08.07.2020
Die Forscher aus Lausanne interessieren sich dafür, wie sich Innovationen bei der Photovoltaik (Bild) und Elektromobilität ausbreiten.
EPFL Lausanne forscht in Weesen über Energie
Der Weesner Gemeinderat hat entschieden, an einem Forschungsprojekt der ETH Lausanne (EPFL) zum Thema «Photovoltaik» und «Elektromobilität» mitzuwirken.
Kanton
07.06.2020
In der neuen Legislaturperiode bilden CVP und EVP eine gemeinsame Mittefraktion im St.Galler Kantonsrat.
Energiegesetz-Erfolg dank CVP-EVP
Die Fraktion blickt zufrieden auf die Junisession zurück: Die Wahlen für Kantonsratspräsidium und Gremien waren erfolgreich. Ferner wurde dem Energiegesetz zum Durchbruch verholfen.
Kanton
05.06.2020
Die Grünen sind im Hinblick auf das Energiegesetz unzufrieden mit den bürgerlichen Parteien FDP und CVP.
Grüne: FDP & CVP verwässern Energiegesetz
Aus Sicht der grünen Fraktion im St.Galler Kantonsrat haben CVP und FDP ihre Wahlversprechen nicht eingelöst, als es in der Junisession um ein griffiges Energiegesetz ging.
Kanton
05.06.2020
Die FDP-Fraktion blickt mit Zufriedenheit auf die Junisession zurück.
FDP zufrieden mit Junisession-Entscheiden
Die Fraktion zieht eine positive Bilanz zur Junisession 2020. Die FDP hat (u.a.) den Energiegesetz-Kompromiss, der sich abzeichnet, entscheidend mitgeprägt.