Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
28.06.2022
28.06.2022 16:35 Uhr

Benkner Sieg am «Bärner Kantonalturnfescht 2022»

Gruppenbild der Delegation des STV Benken am Berner Kantonalturnfest 2022.
Gruppenbild der Delegation des STV Benken am Berner Kantonalturnfest 2022. Bild: STV Benken
Kürzlich durfte der Turnverein Benken im bernischen Lyss/Aarberg am ersten Turnfest seit drei Jahren teilnehmen – und holte dabei sensationell den Sieg in der 4. Stärkeklasse nach Hause.

Vergangenes Wochenende machte sich die Aktivriege des Turnvereins bereits früh morgens mit dem Zug auf den Weg nach Lyss/Aarberg. Nach knapp drei Stunden Fahrt fanden sich die TurnerInnen auf dem Festgelände des «Bärner Kantonalturnfescht 2022» ein. Als Erstes stand um 12:12 Uhr die Schaukelringvorführung in Aarberg auf dem Programm. Präsentiert wurde ein sauber geturnter, synchroner, aber nicht ganz fehlerfreier Durchgang, welcher mit der Note 9.48 belohnt wurde.

Anschliessend fuhren die BenknerInnen unverzüglich mit dem Shuttlebus zurück nach Lyss, wo es um 13:48 Uhr mit dem Barrenprogramm weiterging. Die Aufführung gelang gut und bereitete Freude. Benotet wurde sie mit 9.22.

Schlag auf Schlag ging es um 14:00 Uhr mit dem Fachtest auf der Badiwiese weiter. Die FachtestlerInnen zeigten trotz 35°C und prallem Sonnenschein vollen Einsatz und erzielten so eine Note von 9.21.

Den letzten Programmpunkt bildete um 15:36 Uhr die Pendelstafette über 80 m. Ein relativ neu zusammengesetztes Team hielt der Hitze stand und ersprintete sich die sehr gute Note 9.54.

Auf Festapp zufällig von Sieg in der 4. Stärkeklasse erfahren

Im Anschluss wurde das gemütliche Beisammensein bei schönstem Wetter genossen. Es war bereits Abend, als die TurnerInnen per Zufall über das Festapp erfuhren, dass sie in der 4. Stärkeklasse vor 60 anderen Vereinen mit 28.24 Punkten sensationell gewonnen hatten! Die Freude war gross und der Sieg wurde ordentlich gefeiert.

Am Sonntag blieb den BenknerInnen morgens nicht viel Zeit zum Ausruhen, denn es stand noch eine letzte (Plausch-)Disziplin an: die Mixed-Stafette. Hierbei durften alle Mitglieder gleich zwei Mal sprinten. Danach war der sportliche Teil des Wochenendes abgeschlossen und die Mitglieder vertrieben sich die Zeit bis zur Rangverkündigung mit einer Abkühlung im Bach.

Um 14:30 Uhr war es endlich so weit und die Siegerehrung begann. Voller Freude durften unsere Oberturner und unser Fähnrich in Vertretung aller das oberste Treppchen des Podests besteigen und eine Medaille für den Sieg in der 4. Stärkeklasse entgegennehmen.

Zeit zum Ausruhen bleibt auch jetzt nicht lange, denn am kommenden Wochenende steht bereits das nächste Turnfest vor der Tür. Wir freuen uns!

Roya Hüppi, STV Benken