Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Leserbrief
Rapperswil-Jona
07.05.2021

«ZSG-Fahrplan wurde an den Kunden vorbeigeplant»

Der neue Fahrplan bei der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft sorgt für Reklamationen, so Achille Colombo. Bild: Jérôme Stern/LInth24
Leser Achille Colombo nutzte die ZSG-Schiffe gerne ab Rapperswil für eine Rundfahrt, doch seit Fahrplanwechsel passen die Anschlüsse gar nicht mehr. Sein Kommentar dazu: «Nur weiter so!»

«Nach 4 Jahren Planungszeit wurde der Fahrplan von 2020 und 2021 an den Reisenden vorbei totgeplant, so das Echo der Schiffskunden.

Umstieg ohne Wartezeit neu verunmöglicht

Meine Kollegen und ich fuhren öfters ab Rapperswil nach Zürich. Wir genossen das Mittagessen auf dem Schiff nach Zürich Bürkliplatz. Angekommen besteigen wir das Schiff retour nach Rapperswil für Kaffee und Kuchen.
Leider geht das nach dem neuen Fahrplan 2020 und 2021 nicht mehr: Rapperswil ab 12:30 Uhr, Zürich Bürkliplatz an 14:30 Uhr, Zürich Bürkliplatz neu nach Rapperswil ab 14:20 Uhr. Umsteigen ist nicht mehr möglich, so auch in Erlenbach und Halbinsel Au. Zuvor (2020) war die Ankunft um 14:20 Uhr und die Rückfahrt um 14:30 Uhr, so konnte man gut umsteigen.
Beim Schiffpersonal ist der Frust gross, sie wollen die Reklamationen von den Reisenden nicht mehr hören.

Briefe an Direktion blieben ohne Antwort

Ich und meine Kollegen haben der Direktion Briefe geschrieben. Was soll das bringen, zum Umsteigen eine Stunde Wartezeit in Zürich?
Leider haben alle keine Antwort erhalten.»

Achille Colombo, Rapperswil