Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
12.02.2020

Erneut Fussgängerin angefahren

Neue Jonastrasse - Fussgängerstreifen - Frau im Spital.
Zum achten Mal in weniger als einem Monat wurde im Kanton ein Fussgänger Opfer eines Autofahrers. Dieses Mal in Rapperswil-Jona. Niemand reagiert.

Am Dienstag (11.02.2020), kurz nach 18 Uhr, ist eine 30-jährige Fussgängerin auf der Neuen Jonastrasse von einem Auto angefahren worden. Sie zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden.

Eine 28-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Pfäffikon in Richtung Wagen. Beim Fussgängersteifen bei der Liegenschaft Nr. 60 beabsichtigte die 30-jährige Fussgängerin die Strasse zu überqueren. Die 28-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ihr Auto kollidierte mit der Fussgängerin. Diese verletzte sich durch den Unfall unbestimmt. Die Rettung brachte die 30-Jährige ins Spital. 

Linth24-Liste der Unfälle seit 16. Januar 2020

4. Februar 2020: Fussgänger bei St.Gallenkappel getötet

2. Februar 2020: 16-jähriges Mädchen in Krumenau auf Zebrastreifen angefahren

31. Januar 2020: 85-jähriger Mann beim Überqueren der Strasse angefahren

24. Januar 2020: 13-jähriger Bube in Buchs auf Zebrastreifen angefahren

16. Januar 2020: 76-jähriger Mann in Busswil auf Zebrastreifen angefahren

16. Januar 2020: 38-jähriger Mann in Bad Ragaz auf Zebrastreifen angefahren

13. Januar 2020: 11-jähriger Junge in Kaltbrunn auf Zebrastreifen angefahren

Linth24 / MAL