Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kolumne
03.10.2022

September 2022: «Zügig vom Sommer in den Herbst»

Der gelernte Uhrmacher Walter Berger sammelt leidenschaftlich Wetterdaten.
Der gelernte Uhrmacher Walter Berger sammelt leidenschaftlich Wetterdaten. Bild: Linth24
Seit 1985 sammelt Walter Berger mit seinen Wetterstationen in Rapperswil Wetterdaten. In seiner neunten monatlichen Kolumne auf Linth24 blickt er auf das Wettergeschehen im September 2022.

Bis zur Monatsmitte herrschte noch durchaus sommerliches Badewetter. Danach zeigten sich schon die ersten Herbstboten mit kühleren Morgentemperaturen und Nebelfeldern. Nach dem Bettag am 17. ging es dann aber zügig Richtung Herbst und schon wurde eine tiefe Schneefallgrenze von 1'500 Meter zum Thema. Eher wechselhaft wie im April, so verabschiedete sich der September und auch der Altweibersommer blieb aus.

Gibt es einen goldenen Herbst? Das weiss nur Petrus allein, wir lassen uns überraschen.

  • Maximum-Temperatur an der Sonne war am 5.9. mit 36,6 Grad.
  • Heizgradzahl: 105.

Das Wetter im September 2022, Rapperswil

Meteorologische Maxima, Minima und Durchschnittswerte von September 2022 im Überblick. Bild: Walter Berger

Detaillierte Statistiken zu jedem einzelnen Tag des Monats September 2022 sind in folgender Datei zusammengestellt:

Walter Berger, Hobby-Meteorologe und Kolumnist Linth24