Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Freizeit
17.06.2022

Sport Fit Frauen: Muskeln, Musse und mehr trainieren

Brigitt Hofstetter (r.) ist Ende Dezember nach 40 Jahren als Turnleiterin der Sport Fit Frauen Uznach zurückgetreten.
Brigitt Hofstetter (r.) ist Ende Dezember nach 40 Jahren als Turnleiterin der Sport Fit Frauen Uznach zurückgetreten. Bild: Sport Fit Frauen Uznach
An ihrer Hauptversammlung blickten die Sport Fit Frauen Uznach auf ein Jahr zurück, das Geduld und Flexibilität abverlangte. Zudem wurde Brigitt Hofstetter geehrt, die nach 40 Jahren als Turnleiterin aufhörte.

Klar. Bei den Uzner Sport Fit Frauen werden jeweils am Donnerstagabend möglichst alle Muskelgruppen trainiert. Doch «Fitness-Training» umfasste im vergangenen Jahr viel mehr. Die 83. Hauptversammlung vom 10. Juni 2022 im Restaurant Linth Park macht es deutlich.

Nach freudigem Wiedersehen und Geplauder, nach Salatteller und leckerem Spaghetti-Buffet eröffnet Vereinspräsidentin Corina Del Fabbro den formellen Teil. Zum aufgestellten Abend darf sie 45 Frauen begrüssen sowie als Gast den Präsidenten der Männerriege Othmar Bürge.

Pandemie verlangte Geduld und Flexibilität

Die Pandemie verlangte den Sport Fit Frauen ein wahrlich hochintensives Training an Geduld und Flexibilität ab. Gänzliches Turnverbot, Vorschriften zu 2G, 3G, 3G+. Wer kommt da noch mit?!

So viele Einschränkungen rufen nach fundiertem Training vom Sozialverhalten. Das kam gottseidank nicht zu kurz. Zum Beispiel beim sommerlichen Grillabend und der Turnerwanderung, beim Chlausabend und dem stimmungsvollen Jahresabschluss mit Glühwein und Grillwürsten.

Wenn immer möglich wurden im 2021 aber auch Muskeln trainiert.

Rücktritt nach 40 Jahren als Turnleiterin

Zum grossen Bedauern trat Brigitt Hofstetter nach unglaublichen 40 Jahren als Turnleiterin per Ende Dezember zurück. Was sie mit ihrer Professionalität und ihrer Turn-Leidenschaft alles geleistet und erreicht hat! Ihre Stunden waren abwechslungsreich, seriös vorbereitet, perfekt angeleitet und gelenkschonend. Ob mit Noppenbällen oder Rutschpads, ob mit dem eigenen Körpergewicht oder tänzerisch, ob Yoga oder Pilates, ihr Turnen war stets grosse Inspiration. Beim langanhaltenden Applaus für sie erheben sich alle von den Stühlen.

Auch die routinierten Turnleiterinnen Judith Müller und Brigitte Weber fördern und fordern gekonnt grosse und kleine Muskeln, ohne dass dabei die Freude an der Bewegung zu kurz kommt. Seit vergangenem Jahr leiten auch Petra Limberger-Zwicky und Sabrina Gisin regelmässig Spiel- und Spass-Lektionen. Für die Leitung der verbleibenden Turnstunden liess sich der Vorstand eine Neuerung einfallen: Freiwillige Sport Fit Frauen, die persönlich ein Extratraining an Mut und Phantasie anstreben, sind eingeladen, selbst eine Lektion zu gestalten. Das hat bisher gut funktioniert.

Viele Blumen werden an diesem Abend verschenkt, viele herzliche Dankeschöns ausgesprochen, auch an diverse Frauen im Hintergrund mit Vereins-Nebenämtli. Ein besonderer Dank gebührt dem initiativen Vorstand. Aus vollem Herzen, flexibel und zuverlässig setzen sich alle fürs Vereinswohl ein.

Nach dem Ende der Hauptversammlung versüsst ein feines Mangosorbet-Dessert den Heimweg und die Vorfreude auf die nächsten Treffen der Sport Fit Frauen: www.sportfitfrauenuznach.ch.

Sport Fit Frauen Uznach