Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Fussball
05.07.2021

Weitere Vertrags-Verlängerungen beim FCRJ

Der Vertrag mit Ismajl Beka (l.)  wurde um zwei Jahre, der mi Egzon Kllokoqi um ein Jahr verlängert.
Der Vertrag mit Ismajl Beka (l.) wurde um zwei Jahre, der mi Egzon Kllokoqi um ein Jahr verlängert. Bild: zVg
Der FCRJ macht weiter Nägel mit Köpfen: Die beiden per Ende Juni auslaufenden Verträge mit Egzon Kllokoqi und Ismajl Beka konnten verlängert werden.

Mit Egzon Kllokoqi hat ein weiterer, sehr erfahrener Spieler den auslaufenden Vertrag verlängert. Der 28-jährige Verteidiger, der im Juli 2014 zum FCRJ kam und in den letzten sieben Jahren auf 150 Einsätze für die Rosenstädter kommt, freut sich, dass die Weiterführung des Engagements geklappt hat: «Ein weiteres Jahr hier zu spielen freut mich riesig und ist für mich eine Herzenssache. Aufgrund meiner beruflichen Weiterbildung, die ich gestartet habe, war es eine Zeitlang nicht klar, ob es klappen wird. Doch ich bin dankbar, dass wir eine gute Lösung gefunden haben – um so schöner ist es dann auch, weiter für den FCRJ spielen zu können.»

Kllokoqi und der FCRJ haben einen Vertrag für ein Jahr unterzeichnet.

Ismajl Beka

Auch Ismajl Beka hat seinen Vertrag verlängert. Der 21-jährige Verteidiger kam anfangs 2020 vom FC Wil ins Grünfeld. Der gross gewachsene Defensivspieler (1.96 m)  bestritt bis anhin 20 Partien für die Rosenstädter, in denen er drei Treffer erzielte. Ismajl Beka zur Vertragsverlängerung: «Ich bin glücklich, dass der Vertrag verlängert wurde und ich der Mannschaft auch in Zukunft helfen kann, die hohen Ziele zu erreichen.»

Beka und der FCRJ unterzeichneten einen Vertrag für zwei Jahre.

Der FCRJ freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit  Egzon und Ismajl und wünscht den beiden Spielern weiterhin viel Erfolg.

FCRJ, Rolf Lutz