Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
03.04.2021
01.04.2021 12:13 Uhr

Projekt Umgestaltung Aubrigstrasse liegt auf

Im Rahmen der Umgestaltung soll auch Rapperswil-Jonas Baumkonzept Rechnung getragen werden. Bild: zVg / Stadt Rapperswil-Jona
Die Aubrigstrasse in Jona wird umgestaltet: Die Busbuchten werden aufgehoben und das Trottoir wird begradigt. Die Stadt legt die Planungsinstrumente vom 7. April bis 6. Mai 2021 öffentlich auf.

Die Bürgerschaft hat im Rahmen der Budgetgenehmigung im Dezember 2020 dem Investitionskredit von Fr. 740'000.- für die Strassen- und Kanalisationssanierung und Anpassungen der Busbuchten an der Aubrigstrasse zugestimmt.

Keine Änderung bei der Strassenklassierung

Gleichzeitig mit der Aufhebung der Busbuchten wird das Trottoir begradigt. Die Breite des Trottoirs hat mindestens zwei Meter zu betragen. Die neue Trottoirführung bedarf keiner Anpassung bei der bestehenden Strassenklassierung der Gemeindestrasse 2. Klasse. Diese Strassenklassierung wird beibehalten.

Aus den Planunterlagen geht hervor, dass bei der Gestaltung auch dem Baumkonzept der Stadt Rechnung getragen wird. Zusätzlich werden Grünrabatten erstellt.

Planauflage vom 7. April bis 6. Mai 2021

Die Planungsinstrumente liegen während 30 Tagen ab Mittwoch, 7. April 2020 bis Donnerstag, 6. Mai 2021, im Vorraum des Bausekretariats im 2. Obergeschoss des Stadthauses zur öffentlichen Einsicht auf und sind auf der Website der Stadt verfügbar.

Stadt Rapperswil-Jona