Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Weesen
24.02.2021

Weesen: Steuerabrechnung, Jahresabschluss und Budget 2021

Das Budget 2021 der Gemeinde Weesen sieht mit gleichbleibendem Steuerfuss einen Aufwandüberschuss von Fr. 705'326.00 vor.
Das Budget 2021 der Gemeinde Weesen sieht mit gleichbleibendem Steuerfuss einen Aufwandüberschuss von Fr. 705'326.00 vor. Bild: ZVG
Die Gemeinde Weesen blickt zurück auf die Steuerabrechnung 2020, die Jahresrechnung 2020 und informiert über das Budget 2021 und die Urnenabstimmungen vom 11. April 2021.

Mit dem Gemeindesteuerfuss (inkl. Schulgemeinden) von 115 % weist die Jahresrechnung 2020 folgende Steuereingänge aus:

Bild: Politische Gemeinde Weesen

Jahresrechnung 2020

Die Erfolgsrechnung 2020 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 1'412'944.19 ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss (Defizit) von Fr. 562'309.-- Folgende Tatsachen haben zur Besserstellung gegenüber dem Budget von insgesamt Fr. 1‘975'253.19 beigetragen (auf Fr. 100 gerundet):

Budget 2021 / Steuerfuss

Der Gemeinderat beantragt an der Urnenabstimmung vom 11. April 2021 den Steuerfuss unverändert auf 115% zu belassen. Das Budget 2021 sieht mit gleichbleibendem Steuerfuss einen Aufwandüberschuss von Fr. 705'326.00 vor. Dieser soll durch einen Bezug aus der Ausgleichsreserve gedeckt werden.

Urnenabstimmung 11. April 2021

Über die Geschäfte der Bürgerversammlung wird aufgrund der Covid-Situation am 11. April 2021 an der Urne abgestimmt. Folgende Abstimmungsfragen werden der Bürgerschaft unterbreitet:

  1. Wollen Sie die Jahresrechnung 2020 der Gemeinde Weesen genehmigen
  2. Wollen Sie die Anträge des Rates über Budget und Steuersätze für das Rechnungsjahr 2021 genehmigen?
  3. Wollen Sie den Kredit von Fr. 526'000 für die Sportplatzerweiterung im Moos mit 3. Rasenspielfeld, 47 Parkplätzen sowie drei Leichtathletik-Laufbahnen genehmigen?
Politische Gemeinde Weesen