Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gommiswald
06.11.2020

Fahrunfähiger mit Frontalkollision in Gebertingen

Durch die Kollision wurden zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.
Durch die Kollision wurden zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken. Bild: ZVG / Kapo SG
Am Donnerstagabend kollidierten in Gebertingen auf der Rickenstrasse zwei Autos frontal. Der 51-jährige Unfallverursacher war fahrunfähig. Er und eine 42-jährige Autofahrerin wurden dabei leicht verletzt.

Der 51-Jährige fuhr kurz nach 19:15 Uhr mit seinem Auto von Ricken in Richtung St.Gallenkappel. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sein Auto mit dem der 42-Jährigen, die in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Beide wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die Rettung brachte sie ins Spital.

Der Unfallverursacher wurde als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an und der Führerausweis wurde dem 51-Jährigen auf der Stelle abgenommen.

Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Kapo SG