Judo
10.09.2019
11.09.2019 07:13 Uhr

Erfolgreiche Gommiswalder Judokas

Sandra Kühne wirft mit Harai-goshi
Die Gommiswalder Geschwister Kühne und Sören Strobl holen Gold am stark besetzten Turnier in Weinfelden.

Am nationalen Judoturnier in Weinfelden starteten am letzten Wochenende Judokas aus Deutschland, Österreich, Italien und der ganzen Schweiz, unter ihnen auch neun Gommiswalder.

Geschwister Kühne dominieren

Nach einer verletzungsbedingten Pause bestritt Sandra Kühne ihr Comeback. Ihre Kategorie zählte acht Teilnehmerinnen, welche Sandra forderten. Geschickt bereitete sie im Griffkampf mit Zug am Arm ihren Wurf vor, bis sie die Gegnerinnen aus dem Gleichgewicht brachte und anschliessend werfen konnte. So bezwang sie die ersten drei Gegnerinnen ihres Pools immer vorzeitig. Auch im anschliessenden Kreuzvergleich und im Final verhalf ihr der konsequente Griff zum Erfolg und somit zur Goldmedaille.

Auch Enya Kühne zeigte sich in Weinfelden von ihrer besten Seite. Sie varierte mit den Würfen und gewann ebenso wie ihre Schwester alle drei Begegnungen ihrer Kategorie vor Ablauf der Kampfzeit von zwei Minuten mit der Höchstwertung Ippon. Damit sicherte sie sich eine Goldene Auszeichnung.

Sarina Kaufmann wirft mit Tai-otoshi

Gold für Strobl

Sehr agil kämpfte Sören Strobl. Besonders in seiner ersten Begegnung musste er alles geben. Seine höher gradierte Kontrahentin aus der Westschweiz war ihm ebenbürtig. Nachdem beiden Kämpfern schon ein Wurf gelungen war und es mit Wazzari unentschieden stand, gelang es Sören, seine Gegnerin mit O-uchi-gari nach hinten zu werfen und anschliessen liess er den Festhaltegriff nicht mehr los. Verdient holte er sich eine Goldmedaille.

Viermal Silber

Sarina Kaufmann hatte vier Begegnungen zu bestreiten. Auch sie wechselte ab zwischen Würfen nach hinten und Würfen nach vorne. Einzig einer Gegnerin aus Basel unterlag sie nach einem kräftezehrenden Kampf und erhielt für ihre gute Leistung eine silberne Auszeichnung. Auch Jens Schlüchter und Neil und Ruby Scherz zeigten eine gute Form und wurden mit einer Silbermedaille belohnt.

Enya Kühne wirft mit Tania-toshi.

Interessierte finden weitere Informationen auf www.judogommiswald.ch.

Rangliste:

  1. Platz: Sandra Kühne (U13), Enya Kühne (U11), Sören Strobl (U11)
  2. Platz: Sarina Kaufmann (U15), Neil Scherz (U11), Jens Schlüchter (U9), Ruby Scherz (U9)
  3. Platz: Kathy Kaufmann (U9)
Bernadette Bonzani, Gommiswald