Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Leserbrief
Schänis
21.09.2022
21.09.2022 16:05 Uhr

Chance für Unabhängigkeit und Professionalität

Andreas Graf als «ein Gemeindepräsident mit unabhängigem Blick und ohne ‹Vorgeschichte›» biete für Schänis eine grosse Chance, so ein Leser.
Andreas Graf als «ein Gemeindepräsident mit unabhängigem Blick und ohne ‹Vorgeschichte›» biete für Schänis eine grosse Chance, so ein Leser. Bild: www.andreasgraf.sg
In der Findungskommission fürs Schänner Gemeindepräsidium seien die parteipolitisch unabhängige Bevölkerung und die Jüngeren nicht vertreten, so Leser Dominik Gmür. Nun biete Andreas Graf eine Chance.

«Stellen Sie sich vor, Sie möchten ihr Haus verkaufen und beauftragen eine unabhängige Firma für die Schätzung des Wertes ihres Hauses (Findungskommission in Schänis). Der unabhängige Schätzer ist jedoch nicht unabhängig, da dieser die Immobilie selbst kaufen möchte. Wird die ‹unabhängige Firma› Ihnen einen für Sie entsprechend fairen Preis empfehlen?

Die Findungskommission ist lediglich aus Mitgliedern der politischen Parteien zusammengesetzt. Nur 5% der SchweizerInnen sind einer Partei zugehörig. Wer vertritt die Interessen der restlichen 95%? Zudem liegt das Durchschnittsalter der Mitglieder über 60 Jahre. Wo bleibt hier der Einbezug der jüngeren Generation?

Andreas Graf ist qualifiziert, erfahren, politisch unabhängig, motiviert, verfügt über ein freies Weltbild und ist sehr gut vernetzt. Einen Gemeindepräsidenten mit unabhängigem Blick und ohne ‹Vorgeschichte› erachte ich als grosse Chance für Schänis. In Kombination mit einem starken, lokal-vernetzten Gemeinderat ein mögliches Erfolgsrezept. Auf weitere 1'050 Jahre Schänis!»

Dominik Gmür, Schänis