Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kanton
27.06.2022

Mit wenigen Klicks zum gesuchten Firmenareal

Wirtschaftsfläche in St.Gallen-Winkeln aus der Luft: Investoren und Grundeigentümer können sich neu online einen Überblick verschaffen.
Wirtschaftsfläche in St.Gallen-Winkeln aus der Luft: Investoren und Grundeigentümer können sich neu online einen Überblick verschaffen. Bild: Kanton St.Gallen
Die Standortförderung des Kantons St.Gallen hat ein neues Onlineportal für Wirtschaftsflächen lanciert mit dem Ziel, die raren Flächenreserven im Kanton optimal zu nutzen.

Die Suche nach Flächen für Neuansiedlungen von Firmen sowie für geplante Erweiterungen von bereits ansässigen Unternehmen gestaltet sich zunehmend schwierig. Zudem erfordern die knapp werdenden Flächenreserven, dass der Fokus künftig verstärkt auf clevere Innenentwicklungen gerichtet ist. So kann der kostbare Boden optimal für die St.Galler Wirtschaft und Bevölkerung genutzt werden.

Informationen zu einem Grossteil der Wirtschaftsflächen, Siedlungslücken und aktuellen Arealentwicklungen sind zwar heute schon öffentlich verfügbar, doch meist nur schwer zugänglich. Das Onlineportal sammelt diese Informationen und vereinfacht deren Zugang.

Den Kanton digital und virtuell erkunden

Die Regierung hat sich mit der Schwerpunktplanung 2021–2031 zum Ziel gesetzt, für die Bevölkerung und Unternehmen effiziente und bedürfnisorientierte digitale Zugänge für staatliche Dienstleistungen bereitzustellen.

Das Onlineportal «wirtschaftsflaechen-sg.ch» erhöht die Informationstransparenz und unterstützt die Interessentinnen und Interessenten bei einer effizienten Suche nach geeigneten Wirtschaftsflächen. Das Portal dient zudem als Inspirationsquelle für mögliche Investoren- und Grundeigentümerschaften.

Thematische Verbindungen und Synergien zu bestehenden digitalen Lösungen der Standortförderung werden ebenfalls genutzt. So zum Beispiel mit der im Herbst 2020 lancierten Virtual-Reality-Plattform «east-site.ch», die mit dem neuen Portal verwoben ist und den Nutzerinnen und Nutzern hochauflösende 360°-Panoramen des Kantons und der entsprechenden Areale zur Verfügung stellt.

Langjährige Zusammenarbeit mit Regionen und Gemeinden

Bereits vor 15 Jahren nahm das Amt für Wirtschaft und Arbeit mit «ImmoWeb» eine interne Immobiliendatenbank für Flächen und industrielle und gewerbliche Objekte in Betrieb. «ImmoWeb» ist bis heute ein zentrales Instrument der Standortförderung geblieben. Es bündelt und bewirtschaftet das Wissen der Regionen und Gemeinden über standortrelevante Liegenschaften sowie Grundstücke mit besonderem Potenzial.

Dieses Wissen wird nun öffentlich zugänglich gemacht und kann selbständig und niederschwellig in Erfahrung gebracht werden. Dies entspricht dem digitalen Trend hin zu mehr «Self-Service».

Kartenzentrierter Ansatz und Fokus auf Arbeiten

Generell stehen die Einfachheit der Bedienung und die Kartenansicht im Zentrum von «wirtschaftsflaechen-sg.ch». Der generelle Fokus liegt auf Objekten für die Arbeitsnutzung.

Flächen für die Wohnnutzung spielen keine oder höchstens eine marginale Rolle, womit das Portal nicht in direkter Konkurrenz zu anderen Immobilienportalen steht und sich sogar als Ergänzung zu ihnen positioniert.

So präsentiert sich das neue St.Galler Portal für Wirtschaftsflächen. Bild: Kanton St.Gallen
Staatskanzlei Kanton St.Gallen