Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
18.05.2022

Wasserversorgung: Baustart für Ringschluss

Neben einer neuen Verbindungsleitung sieht das Projekt unter anderem auch einen zusätzlichen Druckreduzier- und Messschacht vor. (Symbolbild)
Neben einer neuen Verbindungsleitung sieht das Projekt unter anderem auch einen zusätzlichen Druckreduzier- und Messschacht vor. (Symbolbild) Bild: Keystone
Um die Versorgungssicherheit für das Gebiet Bürg zu erhöhen, plant die Gemeinde Eschenbach eine neue Wasser-Verbindungsleitung von Fätzikon her. Die Bauarbeiten dafür beginnen diese Woche.

Gemäss der Generellen Wasserversorgungsplanung (GWP) ist als zweite Einspeisung für das Gebiet Bürg von Fätzikon her eine neue Verbindungsleitung mit zusätzlichem Druckreduzier- und Messschacht vorgesehen.

Über das Vorhaben, welches eine Erhöhung der Versorgungssicherheit zum Ziel hat, wurde bereits im Mitteilungsblatt «Eschenbach aktuell» Ausgabe 14/2020 berichtet. Die Planung durch das Ingenieurbüro Frei + Krauer AG, Rapperswil-Jona, ist inzwischen abgeschlossen, sodass die Leitungen entlang der Delggstrasse im Zuge der anstehenden Strassensanierung ersetzt werden können. Aufgrund gemeinsamer Werkleitungen ist auch die Wasserversorgung (WV) Goldingen-Meilen am Projekt beteiligt.

Die neue Versorgungsleitung ist im Abschnitt Fätzikonerstrasse 15 bis zum Anschlusspunkt beim Schulhaus Bürg geplant. Zukünftig soll die bestehende Versorgungsleitung in Richtung Westen bis zum Reservoir und Stufenpumpwerk Fätzikon sowie in Richtung Osten bis zum bestehenden Druckreduzier- und Messschacht Bodenholz erweitert werden, damit die alte Eternitleitung aufgehoben werden kann.

Für die neue Einspeisung ist im Bereich der Delggstrasse ein kombinierter Druckreduzier- und Messschacht erforderlich. Ab da wird in Richtung Fätzikon ein Kabelschutzrohr für eine zukünftige Signalkabelverbindung mitverlegt. Auch die Hydranten-Standorte wurden in Absprache mit dem Feuerwehrkommandanten neu festgelegt.

Im Rahmen des Budgets hat der Gemeinderat die Aufträge vergeben:

  • Tiefbauarbeiten an die Oberholzer Bauleistungen AG, Neuhaus, für Fr. 282'804.60
  • Rohrlegearbeiten an die Josef Peterer Haustechnik AG, Bubikon, für Fr. 136'973.70
  • Druckreduzier-/Messschacht an die Pumpen Lechner GmbH, Bilten, für Fr. 25'987.65

Die Submissionen wurden mit der WV Goldingen-Meilen koordiniert. Dabei kamen die im vergangenen Jahr neu festgelegten Zuschlagskriterien zur Anwendung.

Verkehrseinschränkungen auf der Delggstrasse

Die Bauarbeiten des Wasserversorgungsprojekts starten in dieser Woche und dauern (witterungsabhängig) voraussichtlich bis Oktober 2022. Für die Wintermonate wird dann ein provisorischer Belag eingebaut, bevor die ganze Delggstrasse im Jahr 2023 saniert werden soll.

Obwohl die Werkleitungen grösstenteils im Wiesland verlaufen, kommt es entlang der Delggstrasse zeitweise dennoch zu Verkehrseinschränkungen.

Im östlichen Abschnitt ist der Leitungsbau in der Delggstrasse geplant. Während der Ausführung dieser Arbeiten muss der betroffene Strassenabschnitt komplett gesperrt werden, sodass eine Umfahrung via Eschenbach unumgänglich ist. Die Termine der Sperrung werden zu gegebener Zeit vor Ort signalisiert und der Anwohnerschaft mitgeteilt.

Die Bauleitung dankt für Ihr Verständnis!

Gemeinde Eschenbach / Eschenbach aktuell