Linthgebiet
16.10.2018

NACHFOLGE FÜR GEMEINDEPRÄSIDENT: UZNER PARTEIEN SUCHEN GEMEINSAM

Mit einem gemeinsamen Inserat suchen die politischen Parteien von Uznach einen Gemeindepräsidenten, als Nachfolger von Christian Holderegger (Bild). Das Inserat im Wortlaut:

Unser Gemeindepräsident tritt im Frühling 2019 von seinem Amt zurück. Wir suchen deshalb für die Gemeinde Uznach, das Regionalzentrum des Linthgebiets mit rund 6400 Einwohnerinnen und Einwohnern, auf April 2019 oder nach Absprache eine qualifizierte Nachfolge als Gemeindepräsidentin oder Gemeindepräsident (Vollamt)

Ihr Aufgabenbereich:

Als Führungspersönlichkeit bilden Sie mit dem Gemeinderat, dem Gemeindeschreiber, den Abteilungsleitenden sowie dem Schulrektor das Führungsteam der Einheitsgemeinde. Sie sind für die strategische und effiziente Führung der Gemeinde zuständig und tragen massgebend zu einer zukunftsorientierten Gemeindeentwicklung sowie zur Standort- und Wirtschaftsförderung bei.

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

  • Führen der Verwaltung
  • Führen des Gemeinderates
  • Transparente Kommunikation
  • Leiten von Kommissionen und Projektgruppen
Ihr Profil: Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung in leitender Position. Sie sind offen, integer, geschickt im Verhandeln, entscheidungsfreudig, durchsetzungsstark, flexibel und belastbar.

Sie denken und handeln zudem vernetzt und unternehmerisch.

Der Wahlausschuss will eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für das frei werdende Präsidium finden. Als geeignete Kandidatin oder geeigneter Kandidat werden Sie vom Ausschuss der Bevölkerung zur Wahl empfohlen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Foto sowie den üblichen Unterlagen bis zum 07. November 2018. Absolute Diskretion ist selbstverständlich. Senden Sie Ihre Bewerbung in Papierform oder elektronisch an folgende Adresse:

Überparteilicher Wahlausschuss Gemeindepräsidium Uznach

c/o Herr Roger Widmer Remigihofstrasse 12 8730 Uznach roger.widmer-uznach@bluewin.ch

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Roger Widmer gerne unter Tel. 079 106 03 75 zur Verfügung.

(OriginalMeldung, Autor: Konferenz der lokalen Parteien)