Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
15.11.2021
15.11.2021 17:01 Uhr

Flames: Den Gators einen Punkt abgezwackt

Die 1. Liga-Herren der Jona-Uznach Flames liegen in der Tabelle zurzeit auf dem 8. Platz.
Die 1. Liga-Herren der Jona-Uznach Flames liegen in der Tabelle zurzeit auf dem 8. Platz. Bild: Jona-Uznach Flames
Das junge Unihockey-Team der Jona-Uznach Flames zeigte am Wochenende, dass es sich vor Spitzenmannschaften nicht zu verstecken braucht: Bei den Rheintal Gators wurde ein Punkt erkämpft.

Zusammenfassung

Die 1. Liga-Herren der Jona-Uznach Flames hatten an diesem Wochenende nur eine Partie zu bestreiten und reisten zu den Rheintal Gators. Nach hartem Kampf unterlagen die Flameser zwar mit 3:4 nach Verlängerung, konnten beim Spitzenteam aber einen Punkt gewinnen.

Junges Flames-Team stärker geworden

Mitte September unterlagen die Flames in der Meisterschafts-Vorrunde den Gators zu Hause mit 0:4. Mittlerweile ist das junge Team jedoch stärker geworden – was in der Zwischenzeit auch schon andere Teams der Gruppe zu spüren bekamen.

Die Flames gingen bereits in der vierten Minute durch Patrick Füllemann in Führung, doch die Gators konnten noch vor Ende des ersten Drittels ausgleichen. Auch im zweiten Drittel änderte sich das Bild nicht: Die Flames gingen durch Nicola Federli erneut in Führung gehen, wenig später lautete der Spielstand aber wieder unentschieden. Auch im letzten Drittel nichts Neues: Wieder konnten die Gäste den Führungstreffer erzielen, diesmal durch Dominic Dürr. Doch etwas mehr als vier Minuten später fiel bereits wieder der Ausgleich zum 3:3. Dabei blieb es bis zum Spielende, womit sich die Flames bereits einen Punkt beim Spitzenteam verdient hatten.

Natürlich wollte man nun auch den zweiten Zähler holen, doch daraus wurde dann nichts. In der 6. Minute der Verlängerung gingen die Gastgeber erstmals in Führung, womit die Partie gleichzeitig entschieden war.

Flames auf Platz 8

Damit ging der Extrapunkt zwar an die Gators, doch die Flames haben bewiesen, dass sie sich auch vor den Spitzenteams der Liga nicht zu verstecken brauchen. In der Tabelle liegen die Jona-Uzner damit auf dem achten Platz

Pascal Spalinger, Jona-Uznach Flames