Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Gommiswald
27.03.2020
27.03.2020 14:04 Uhr

Irene Egli erste Rektorin der Schule

Irene Egli wird offiziell per 1. Januar 2021 die erste Rektorin der Gommiswaldner Schulen. Sie war u.a. bereits Klassenlehrerin und Schulleiterin in Rieden.
Irene Egli wird offiziell per 1. Januar 2021 die erste Rektorin der Gommiswaldner Schulen. Sie war u.a. bereits Klassenlehrerin und Schulleiterin in Rieden.
Die Gemeinde Gommiswald stellt die Organisation der Schulen um. Die dabei neu entstehende Rektoratsstelle wird mit einer erfahrenen Lehrerin und Schulleiterin besetzt.

Der Gemeinderat Gommiswald hat Irene Egli aus mehreren Bewerbungen als erste Rektorin von Gommiswald gewählt. Mit dem Entscheid, die Führungsstrukturen der Schule Gommiswald anzupassen und auf die Bedürfnisse der Zukunft auszurichten, wurden die Grundlagen für ein Rektorat geschaffen. Dem Prozess der Konzept-Ausarbeitung folgte ein sorgfältig durchgeführtes mehrschichtiges Rekrutierungsverfahren.

Als ausgebildete Primarlehrerin bringt Irene Egli Unterrichtserfahrung und langjährige Schulleitungserfahrung mit. Die Veränderungsprozesse der Gemeinde Gommiswald kennt sie aus eigener Erfahrung und Mitwirkung bestens.

Irene Egli ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Sie wohnt mit ihrer Familie in Uznach. Nach ihrer Ausbildung zur Primarlehrerin arbeitete sie zuerst als Klassenlehrerin in Rieden. Im Jahr 2010 schloss sie die Schulleiterausbildung an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen ab. Bereits im Jahr 2007 übernahm sie die Schulleitung in Rieden und begleitete in der Folge die Gemeindevereinigung von Gommiswald, Ernetschwil und Rieden samt den notwendigen Umstrukturierungen.

Seit der Gemeindevereinigung ist sie Teil des Schulleitungsteams in Gommiswald und nimmt mehrere Zusatzaufgaben wahr. Aktuell führt sie interimistisch die Oberstufe.

Irene Egli verfügt neben fundierten Systemkenntnissen auch über aktuelles pädagogisches Wissen. Der Wechsel zur Rektorin ermöglicht ihr, ihre Führungserfahrung sowie ihre Kenntnisse im Schulentwicklungs-, Personal- und Qualitätsbereich einzubringen. Als Rektorin wird sie die Aufgaben der Schule Gommiswald in enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und der Schulverwaltung eigenständig führen.

Irene Egli wird ihre Funktion als Rektorin offiziell per 1. Januar 2021 aufnehmen und den Schulrat dann ablösen. Die Einarbeitung und die Vorbereitung des Systemwechsels wird sie ab dem 1. August 2020 zusammen mit den Beteiligten der Schule umsetzen. Die freiwerdende Stelle der Schulleitung in der Primarschule wurde umgehend ausgeschrieben.

Der Gemeinderat freut sich, das neue Rektorat durch eine ausgewiesene Führungsperson besetzen zu können. Er wünscht Irene Egli für die neue beruflich Aufgabe viel Freude und Erfolg.

OM, Gemeinde Gommiswald