Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton
09.05.2021

Flugzeug wird nach drei Monaten geborgen

Der 70-jährige Pilot überlebte den Flugabsturz. Bild: polizei.news
Im Februar stürzte ein Kleinflugzeug beim Landeanflug vor Altenrhein in den Bodensee. Nun soll das Flugzeug nach mehreren Fehlversuchen am Mittwoch geborgen werden.

Bereits am 25. Februar 2021 war die Flugzeugbergung geplant. Wegen technischer Probleme und Dunkelheit musste dieser Vorgang kurz nach 18.00 Uhr abgebrochen werden. Erfolglos.

Dieses Foto machte ein Lesereporter am Tag des Flugzeugabsturzes. Bild: Cecile Žuntar

Nun gab die Kantonspolizei St.Gallen den neuen Bergungstermin bekannt. Kommenden Mittwoch, 12. Mai 2021, wird das Flugzeug, welches sich momentan in 84 Metern Tiefe befindet, gebergt. Die Dauer der Bergung kann noch nicht genau vorausgesagt werden. Das Ende der Bergung ist grundsätzlich offen.

Das Bergungsschiff ist um 9.00 Uhr bei der Absturzstelle. Die Taucher starten voraussichtlich um 10.15 Uhr. Sobald das Flugzeug auf dem Schiff ist, wird es zum Hafen Rorschach gebracht. Dort wird es zerlegt und auf einen Lastwagen verladen. Von gewissen Plätzen am Hafen Rorschach aus kann man das Geschehen verfolgen.

Linth24/pd