Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
22.11.2020

«Absenden» der Stadtschützen Rapperswil

Vereinsfoto der Stadtschützen Rapperswil. Bild: Linth24
Die Rapperswiler Stadtschützen schlossen in der Strandbeiz Stampf Jona ihre Schiesssaison ab, die wegen Corona sehr eingeschränkt war.

Jeweils am Ende der Schiesssaison wird diese mit einem Absenden abgeschlossen. Leider war die Schiesstätigkeit in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie sehr eingeschränkt. So mussten diverse Schiessanlässe abgesagt oder alles anders geplant werden. Auch die übliche Jahreskonkurrenz (ausgenommen auf die Distanz 50m) konnte nicht durchgeführt werden.

Auch am Absenden konnte Manuel Mazenauer nur eine beschränkte Anzahl Vereinsmitglieder unter Einhaltung aller Schutzmassnahmen in der Strandbeiz Stampf in Jona willkommen heissen. Wiederum verstand es Hansruedi Schlegel, die Höhepunkte der abgelaufenen Saison mit Bildern auf der Leinwand und dem entsprechenden Kommentar nochmals in Erinnerung zu rufen.

Standmeisterschaft Sport

1.André Luminati, 2. Urs Hubli, 3. Walter Wohlwend, 4. Manuel Mazenauer, 5. Werner Stoll, 6. Jakob Trümpi, 7. Axel Kauz

Standmeisterschaft Ordonanz

1. Anton Mächler, 2. Luise Bachmann, 3. Stefan Peterer, 4. Alice Malherbe, 5. Engelbert Kühne, 6. Pius Bachmann, 7. Diogo Bachofen, 8. Reto Beti, 9. Othmar Stoop, 10. Hans Schenk

Jahreskonkurrenz 50m

1. Walter Wohlwend, 2. Martin Oberholzer, 3. Urs Hubli, 4. André Luminati, 5. Engelbert Kühne, 6. Anton Mächler, 7. Axel Kauz, 8. Reto Beti

Veteranenmeisterschaft Sport

1. Urs Hubli, 2. Martin Oberholzer, 3. Walter Wohlwend, 4. Hansruedi Schlegel, 5. Jakob Trümpi, 6. Werner Stoll, 7. Axel Kauz

Veteranenmeisterschaft Ordonanz

1. Engelbert Kühne, 2. Anton Mächler, 3. Othmar Stoop, 4. Luise Bachmann, 5. Pius Bachmann, 6. Hans Schenk

Endschiessen (je die drei Erstrangierten)

Schützenkönig: André Luminati, Martin Oberholzer, Urs Hubli

Auszahlung: Urs Hubli, Axel Kauz, Engelbert Kühne

Fleischstich: Urs Hubli, Martin Oberholzer, Stefan Peterer

Ausserdem sind auch noch die Resultate der auszeichnungsberechtigen Schützen sowie die Rangierungen der letzten besuchten Sektions- und Gruppenschiessen bekannt.

125 Jahre MSV Wilen-Wollerau

Martin Oberholzer 98, André Luminati 96, Walter Wohlwend und Reto Beti 92, Urs Hubli 91, Manuel Mazenauer 90, Anton Mächler 86

35. General Werdmüller Gruppenschiessen Wädenswil

Martin Oberholzer 113, André Luminati 111, Hansruedi Schlegel und Manuel Mazenauer 110,  Urs Hubli 109 sowie Walter Wohlwend 113 und Reto Beti 109 als Einzelschützen

Gruppe Hanslin im 10 Rang von total 20 Gruppen

368. Toggenburgisches Landschiessen Lichtensteig

Martin Oberholzer und André Luminati 58, Urs Hubli 55, Anton Mächler 54, Alice Malherbe 53

Gruppe Hanslin im 6. Rang von total 15 Gruppen

28. Guyer-Zeller-Erinnerungsschiessen Bäretswil

André Luminati 96, Anton Mächler und Urs Hubli 91 ,Dominic Gomez 87 sowie Stefan Peterer 90, Walter Wohlwend 88, Reto Beti 85 als Einzelschützen

Gruppe Hanslin im 24. Rang von total 26 Gruppe

Karl Bannwart, Stadtschützen Rapperswil