Kanton
12.07.2019
12.07.2019 13:39 Uhr

Mit 163 km/h am Ricken unterwegs

Bei einer Kontrolle ging ein 22-jähriger Raser der Polizei ins Netz

Am Donnerstagabend hat die Kantonspolizei St.Gallen an der Rickenstrasse, im mit 80 km/h signalisierten Ausserortsbereich, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei wurde das Auto eines 22-jährigen Schweizers mit einer Geschwindigkeit von 163 km/h gemessen. Der Raser musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Das Auto wurde durch die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen sichergestellt. Mit 120 km/h passierte ein weiteres Auto die Kontrollstelle. Der 32-jährige Fahrer von diesem Auto musste seinen Führerausweis ebenfalls abgeben.

 

OM Kantonspolizei