Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
09.07.2020
09.07.2020 08:56 Uhr

Pistolenclub Jona-Rapperswil: Erste Präsidentin

Jacqueline Belfiore (stehend, l.) übernimmt die Präsidentschaft des Pistolenclubs Jona-Rapperswil von Peter Steiner (stehend, r.).
Jacqueline Belfiore (stehend, l.) übernimmt die Präsidentschaft des Pistolenclubs Jona-Rapperswil von Peter Steiner (stehend, r.). Bild: ZVG / Pistolenclub Jona-Rapperswil
Ende Juni führte der Pistolenclub Jona-Rapperswil seine Hauptversammlung durch. Ein Traktandum war die Wahl des Vorstandes. Peter Steiner übergab nach 16 Jahren die Präsidentschaft an Jacqueline Belfiore.

Freitag, 26. Juni, markierte in diesem Jahr auch jenes Datum, an welchem der Pistolenclub Jona-Rapperswil seine jährliche Hauptversammlung durchführte. Dies als Ersatz für den sonst regulären Termin im März, welcher heuer aber wegen der Corona-Pandemie nicht wahrgenommen werden konnte.

Auf der Traktandenliste stand in diesem Jahr auch die Wahl des Vorstandes. Der Präsident, Peter Steiner, hat sich nach 16 Jahren der Präsidentschaft und zuvor ein Jahr im Vorstand entschieden, das Amt in jüngere Hände zu übergeben. Zur neuen Präsidentin gewählt wurde mit grossem Applaus Jacqueline Belfiore, die das Schiessen im Blut hat und in diesem Sinne auch erfolgreich Wettkämpfe bestreitet. Der Vorstand wurde komplettiert mit Andreas Metzen, der sich schon bisher in verschiedenen Disziplinen bewiesen und sich primär dem Matchwesen verschrieben hat.

Die Versammlung nahm verschiedene Ehrungen vor: Peter Steiner wurde für seine Verdienste zum Ehrenpräsidenten ernannt, Peter Müller für 30 Jahre Vorstandstätigkeit, Roberto Masiero sowie Sepp Keller für je 20 Jahre Vorstandstätigkeit für ihren verdienten Einsatz im Vorstand zu Ehrenmitgliedern.

Der Pistolenclub Jona-Rapperswil blickt damit in eine hoffnungsvolle Zukunft und ist zuversichtlich, die bisherige Erfolgsgeschichte auch unter der neuen Führung fortsetzen zu können.

Webseite: www.pcjr.ch

PD, Pistolenclub Jona-Rapperswil