Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Schmerikon
27.09.2022

Arbeiten im Schmerkner Kanalisationsnetz starten

Ab 27. September 2022 bis voraussichtlich Anfang 2023 wird an den Schmerkner Kanalisationsleitungen gearbeitet.
Ab 27. September 2022 bis voraussichtlich Anfang 2023 wird an den Schmerkner Kanalisationsleitungen gearbeitet. Bild: Politische Gemeinde Schmerikon
In Schmerikon werden an den öffentlichen Kanalisationsleitungen ab Dienstag, 27. September 2022, etappenweise Spülarbeiten und Kanal-TV-Aufnahmen durchgeführt. Ein Teil der Schächte wird vermessen.

Ab Dienstag, 27. September 2022, werden in Zusammenarbeit mit der KIBAG Entwässerungstechnologie AG Spülarbeiten sowie Kanal-TV-Aufnahmen an der öffentlichen Kanalisationsleitungen durchgeführt. Gleichzeitig werden die Schächte im Talbereich der Gemeinde vermessen.

Die Arbeiten werden abschnittsweise im gesamten Gemeindegebiet vorgenommen und dauern voraussichtlich bis Anfang 2023.

Zwei Hauptetappen geplant: «bergseitig» und «talseitig»

Die Durchführung der Arbeiten wird in zwei Hauptetappen stattfinden. Der Start erfolgt «bergseitig» (Haltungen im Bereich oberhalb Kantonsstrasse). In der zweiten Etappe ca. ab November werden die Arbeiten «talseitig» (Haltungen unterhalb Kantonsstrasse) ausgeführt.

Parallel zu den Spülarbeiten und TV-Aufnahmen wird im Zeitraum Oktober bis November 2022 ein Vermessungsbüro die Schachthöhen im «talseitigen» Bereich erfassen.

Vor dem Betreten Ihrer privaten Grundstücke werden Sie, wann immer möglich, durch die Mitarbeitenden der beauftragten Firmen informiert.

Bei Fragen stehen Ihnen Marco Luginbühl (Gemeinde Schmerikon) oder Beat Kuhn (Laixo AG) gerne zur Verfügung.

Wir bitten die betroffene Bevölkerung um Verständnis für allfällige kurzzeitige Behinderungen.

Marco Luginbühl, Politische Gemeinde Schmerikon, Abteilung Tiefbau und Liegenschaften