Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Essen & Trinken
08.09.2022
08.09.2022 17:07 Uhr

Schützengarten ist Weltspitze

Das Brauerteam mit Johannes Schmalzl (l.) und Regina Süss freut sich über die Auszeichnung.
Das Brauerteam mit Johannes Schmalzl (l.) und Regina Süss freut sich über die Auszeichnung. Bild: PD
Der Weizen-Eisbock der Brauerei Schützengarten wurde beim «World Beer Award» in London zum weltbesten Weizenbier gekürt und hat sich damit eine der begehrtesten Medaillen der gesamten Bierwelt geholt.

Die Brauerei Schützengarten aus St.Gallen braut weiterhin die besten Biere der Welt. Beim diesjährigen World Beer Award in London wurde der Weizen-Eisbock nach mehreren Verkostungsrunden in der Kategorie «Strong Wheat Beer» als «World’s Best» ausgezeichnet und wurde zudem unter allen Weizenbierkategorien zum weltbesten Weizenbier gekürt.

Ausserdem setzte sich die älteste Brauerei der Schweiz in der Kategorie «American Style Pale Ale» mit dem Bad Attitude Kurt weltweit als bestes Bier durch. Zum Goldrausch trugen auch das Säntisbier und das Vadian Pale Ale bei, die in ihrer Kategorie als «Country Winner» hervorstachen.

Weitere Medaillen regneten auch beim Lager Hell, Klosterbräu, Red India Pale Ale, Swiss Stout, Landbier, Schützengarten alkoholfrei und dem Brauwerk Weizenbock (alle Silber). Eine Bronzemedaille erhielten der Weisse Engel, Löwenprinz, Gallus 612, Bad Attitude Dude, India Pale alkoholfrei und das Ginger Beer alkoholfrei.

Viele Spezialitäten-Biere von Schützengarten auf Treppchen

«Solche Spitzenresultate sind keine Selbstverständlichkeit. Alle grossen Brauereien waren vertreten und wir haben Weltmarken hinter uns gelassen. Dies zeigt, dass wir mit unseren Innovationen absolut richtig liegen», kommentiert Richard Reinart, Technischer Direktor der Brauerei Schützengarten, das erneut hervorragende Abschneiden bei dem international beachteten Wettbewerb.

Die Brauerei Schützengarten war schon in der Vergangenheit beim World Beer Award in London ausgezeichnet worden und hatte sich mit ihren Bieren in den mehrfachen Verkostungsrunden der Fachjury durchgesetzt. Im Jahr 2017 schaffte das Klosterbräu in der Kategorie «Amber» den Sprung an die Weltspitze und holte den begehrten Titel.

Die World Beer Awards gehören zu den prestigeträchtigsten Bierwettbewerben der Welt. In diesem Jahr wurden über 3'200 Biere aus rund 50 Ländern eingereicht und von einer internationalen Expertenjury verkostet.

Zum Goldrausch trugen auch das Säntisbier und das Vadian Pale Ale bei Bild: schuetzengarten.ch
stz., stgallen24 / Linth24