Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kolumne
14.08.2022

Dr. Gut: «Energiekrise – zurück ins Mittelalter»

Dr. Gut: «Auch mit einer Überdosis Ideologie lassen sich die Gesetze der Physik nicht aushebeln. Die Realität schlägt zurück. »
Dr. Gut: «Auch mit einer Überdosis Ideologie lassen sich die Gesetze der Physik nicht aushebeln. Die Realität schlägt zurück. » Bild: Pixabay/Linth24
Die Behörden raten uns zum Kauf von Brennholz und Kerzen, um im Winter nicht zu frieren und nicht im Dunkeln zu sitzen. Das sagt alles über das kolossale Staatsversagen in der Energieversorgung.
  • Kolumne von Dr. Philipp Gut

Diese News der Woche hat es in sich: Der Staat fordert die Bevölkerung dazu auf, sich für den kommenden Winter mit Brennholz und Kerzen einzudecken. Der Rat kam von einem, der es wissen muss: von Werner Luginbühl, dem Chef der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom). Diese staatliche Regulierungsbehörde überwacht die Versorgungssicherheit im Energie- und Strombereich.

«Dreckigste Steinzeittechnologie»

Auf Luginbühl hagelt seither ein Shitstorm ein. Doch er ist der Letzte, dem man einen Vorwurf machen kann: Die ElCom warnt seit Jahren vor der drohenden Stromlücke. Nur hat sie niemand ernstgenommen.
Die Schweiz ist – ebenso wie andere westeuropäische Industriestaaten – auf direktem Weg zurück ins Mittelalter. Als hätte es die industrielle und technologische Revolution der Neuzeit nicht gegeben.
Der bekannte Wetterfrosch Jörg Kachelmann sieht das Rad der Geschichte sich sogar noch weiter zurückdrehen: Wir seien «so unfähig, dass wir auf die dreckigste Steinzeittechnologie setzen müssen, weil die Regierung nichts gemacht hat», sagte er im «Tages-Anzeiger».  

Klimaretter heizen Klima ein

Was in der Schweiz das Holz ist, sind in Deutschland die Kohlekraftwerke. Die von grünem Geist beherrschte Bundesregierung reaktiviert die verpönten Dreckschleudern. Gleichzeitig schaltet sie die klimaschonenden Kernkraftwerke ab. Dasselbe plant die Schweiz mit ihrer «Energiewende».
Die selbsternannten Klimaretter an den Schalthebeln der Macht heizen dem Klima so richtig ein.

Die Realität schlägt zurück

Und die Moral von der Geschicht’?
Auch mit einer Überdosis Ideologie lassen sich die Gesetze der Physik nicht aushebeln. Die Realität schlägt zurück. Das Staatsversagen ist kolossal. Die Folgen tragen wir alle.

Dr. Philipp Gut schreibt auf dem Online-Verbund von Portal24 jede Woche eine Kolumne, die auf den 16 dem Verbund angeschlossenen Portalen jeden Sonntagmorgen publiziert wird. Philipp Gut ist Buchautor und einer der profiliertesten Journalisten der Schweiz. Mit seiner Kommunikationsagentur Gut Communications GmbH berät er Parteien, Verbände, Unternehmen und Private.

www.gut-communications.ch

Dr. Philipp Gut, Kolumnist Linth24