Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kaltbrunn
12.07.2022

Personelle Wechsel im Kaltbrunner Alterszentrum

Das Alterszentrum Sonnhalde in Kaltbrunn erhält einen neuen Leiter Liegenschaften / Hauswirtschaft.
Das Alterszentrum Sonnhalde in Kaltbrunn erhält einen neuen Leiter Liegenschaften / Hauswirtschaft. Bild: Linth24
Der Gemeinderat Kaltbrunn gibt bekannt, dass die Leitung Liegenschaften / Hauswirtschaft im Alterszentrum Sonnhalde per 1. September 2022 von Mirco Schenkel an Walter Züger übergehen wird.

Mirco Schenkel begann seine Arbeit beim Alterszentrum per 1. Mai 2016 als Leiter Haus- und Betriebsdienst. Ab 1. Oktober 2019 übernahm er zusätzlich den Bereich Hauswirtschaft und die Stellvertretung der Heimleitung.

Mirco Schenkel wurde durch die Bewohnerschaft und deren Angehörigen sowie vom gesamten Personal sehr geschätzt. Er setzte sich mit Herzblut für alle Anliegen ein und bewahrte jederzeit einen guten Überblick über den Betrieb. Nun hat er eine neue berufliche Herausforderung gefunden, welche sich näher an seinem Wohnort befindet.

Der Gemeinderat und das Personal danken Mirco Schenkel für den wertvollen Einsatz und wünschen ihm für die berufliche wie private Zukunft alles Gute.

Schenkels Nachfolger wohnt in Uznach

Die vakante Stelle als Leiter Liegenschaften / Hauswirtschaft wurde ausgeschrieben. Der Gemeinderat konnte aus guten Bewerbungen einen geeigneten Nachfolger finden. Walter Züger wird die Stelle per 1. September 2022 antreten. Der gelernte Schreiner und dipl. Hauswart mit eidg. Fachausweis ist 54 Jahre alt, wohnt in Uznach und arbeitet zurzeit beim Hochbauamt Graubünden als techn. Objektbetreuer.

Der Gemeinderat wünscht Walter Züger einen erfolgreichen Start und viel Freude bei der neuen Aufgabe.

Gemeinderat Kaltbrunn / LinthSicht