Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Kultur
16.06.2022

Neuer Digital-Rundgang im Kunstzeughaus Rapperswil

Beim virtuellen Spaziergang lassen sich Texte und Videos für eine detaillierte Erläuterung der ausgestellten Werke abrufen.
Beim virtuellen Spaziergang lassen sich Texte und Videos für eine detaillierte Erläuterung der ausgestellten Werke abrufen. Bild: zVg
Dank Sponsoring der Firma Akrotonx aus Rapperswil präsentiert das Kunst(Zeug)Haus neu einen virtuellen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung «Acht Räume». Diese wird so rund um die Uhr zugänglich.

Auf der Webseite des Kunst(Zeug)Haus kann unter folgendem Link neu virtuell durch die aktuelle Sammlungsausstellung «Acht Räume» spaziert werden. Texte und einige Videos erläutern die ausgestellten Werke im Detail.

Realisiert werden konnte der virtuelle Rundgang dank einem grosszügigen Sponsoring der Firma Akrotonx. Das in Rapperswil ansässige Unternehmen entwickelt seit 2021 Projekte mit Virtual und Augmented Reality. Der Rundgang soll auf einen realen Besuch im Kunstmuseum einstimmen, die Ausstellung im Internet breit und attraktiv bewerben und zugleich ein Stück der Sammlungsgeschichte archivieren.

Zudem bietet die Technik für das Team des Kunstmuseums im Hintergrund die Möglichkeit, Ausstellungen in einem virtuellen Modell zu planen. Bislang waren zu diesen Zweck Kunstwerke aus Papier ausgeschnitten und in einem Holzmodell platziert worden.

Und nicht zuletzt erweitert das Kunst(Zeug)Haus so seine Öffnungszeiten: Eine der Ausstellungen ist nun rund um die Uhr zugänglich.

  • Einer der Ausstellungsräume: hier auf einem normalen Bild ... Bild: zVg
    1 / 2
  • ... und hier aus einem anderem Winkel beim virtuellen Rundgang. Bild: zVg
    2 / 2
Kunst(Zeug)Haus Rapperswil