Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Sport
30.05.2022
30.05.2022 14:58 Uhr

Schwinger bereiten sich auf das ESAF vor

Wenn es das Wetter zulässt, können die Schwinger wieder draussen in Schänis trainieren.
Wenn es das Wetter zulässt, können die Schwinger wieder draussen in Schänis trainieren. Bild: zVg
Die Schwinger aus dem Linthgebiet halten seit kurzem wieder Trainings unter freiem Himmel auf dem Schänner Aussenschwingplatz ab. Die Aktiven bereiten sich aufs ESAF vor, und auch der Nachwuchs hat Ziele.

Seit kurzem wird bei schönem Wetter wieder draussen auf dem Aussenschwingplatz in Schänis trainiert.

Die Aktiven möchten mit guten Trainings im Freien ihr Ziel einer Teilnahme am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln Ende August erreichen.

Nachwuchstraining jeweils dienstags

Auch der Nachwuchs trainiert draussen, auch sie möchten ihre gesteckten Ziele erreichen. Interessierte Buben und Mädchen können jederzeit vorbeischauen, jeweils am Dienstag von 18:30 bis 20:00 bei Fam. Riget, Schwandenstrasse, 8718 Schänis.

Bei schlechter Witterung findet das Training im Schwingkeller (Schulhaus Chastli) in Schänis statt.

  • Auch der Schwinger-Nachwuchs übt unter freiem Himmel. Bild: zVg
    1 / 3
  • Auf dem Aussenschwingplatz in Schänis können jeweils mehr als nur zwei Schwinger trainieren. Bild: zVg
    2 / 3
  • Eine weitere Impression vom Trainingsbetrieb draussen. Bild: zVg
    3 / 3
Schwingerverband Rapperswil & Umgebung