Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
12.11.2021
12.11.2021 16:38 Uhr

Fabrikkonzerte der «Trigger Concert Big Band»

Die Formation konzertiert anlässlich ihres Jubiläums und der Weihnachtszeit – erstmals seit Anfang 2020.
Die Formation konzertiert anlässlich ihres Jubiläums und der Weihnachtszeit – erstmals seit Anfang 2020. Bild: © Andy Mathys
Nach langer Corona-Zwangspause gibt die «Trigger Concert Band» am Mittwoch, 17. November und 15. Dezember 2021, im Fabriktheater in Rapperswil zwei Konzerte zum Jubiläum und zur Weihnachtszeit.

Die «Trigger Concert Big Band» lädt am Mittwoch, 17. November um 20:30 Uhr zum ersten Fabrikkonzert seit Februar 2020 ins Fabriktheater der *Alten Fabrik in Rapperswil-Jona ein. Die Gebert Stiftung für Kultur freut sich, dass die Truppe seit einiger Zeit endlich wieder proben konnte und die Reihe der legendären Fabrikkonzerte nun fortsetzen kann.

Nach der Corona-Zwangspause wird zunächst das Jubiläum der Formation nachgefeiert. Die Big Band unter der Leitung von Martin Winiger bereitet dafür einen Querschnitt ihres Schaffens der letzten 10 Jahre vor und präsentiert einige Perlen aus dem Archiv.

Das zweite Konzert vom 15. Dezember 2021 wird ganz in amerikanischer Tradition der Weihnachtszeit gewidmet. Das Xmas-Special bringt viele bekannte Melodien, orchestral arrangiert für die Big Band!

Bitte beachten Sie, es gilt die Zertifikatspflicht für alle BesucherInnen.

Kurzinfos

Anlass: Jubiläums-Konzert der «Trigger Concert Big Band»
Termin: Mittwoch, 17. November 2021, 20:30 bis 22:30 Uhr
Ort: Fabriktheater, Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Strasse 5, 8640 Rapperswil
Reservation: nicht möglich
Preise: Eintritt frei – Kollekte
Bemerkung: mit Big Band eigenem Barbetrieb / Zertifikatspflicht

Anlass: Xmas-Special der «Trigger Concert Big Band»
Termin: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 20:30 bis 22:30 Uhr
Ort: Fabriktheater, Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Strasse 5, 8640 Rapperswil
Reservation: nicht möglich
Preise: Eintritt frei – Kollekte
Bemerkung: mit Big Band eigenem Barbetrieb / Zertifikatspflicht

Gebert Stiftung für Kultur