Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Eschenbach
12.11.2021

Eschenbach budgetiert Defizit – Steuerfuss bleibt

Am 2. Dezember 2021 befindet die Bürgerversammlung über das Budget 2022. Zwei Dokumente informieren.
Am 2. Dezember 2021 befindet die Bürgerversammlung über das Budget 2022. Zwei Dokumente informieren. Bild: Linth24 / Gemeinde Eschenbach
Verwaltung und Gemeinderat legen das Budget 2022 vor. Bei einem Defizit von Fr. 400'300 bleibt der Steuerfuss gleich. Trotz Wachstum will Eschenbach mit den Mitteln haushälterisch umgehen.

In den letzten Monaten haben sich die Verwaltung und der Gemeinderat intensiv mit verschiedenen Vorhaben und den Finanzen des kommenden Jahres auseinandergesetzt. Darauf abgestützt wurde das Budget 2022 erarbeitet, welches die EschenbacherInnen diese Tage in ihrem Briefkasten finden.

Die folgenden Zeilen fassen die wichtigsten Punkte daraus zusammen.

Positivere Prognose zur Wirtschaftsentwicklung

Nachdem der Budgetprozess für das Jahr 2021 sehr stark durch zurückhaltende Zukunftsprognosen geprägt war, sehen die Vorhersagen zur wirtschaftlichen Entwicklung nun wieder positiver aus.

Dennoch ist es weiterhin angezeigt, sorgsam mit dem Finanzhaushalt der Gemeinde umzugehen.

Gleichbleibender Steuerfuss

Das Budget 2022 rechnet bei einem Aufwand von Fr. 52'080'900.– und einem Ertrag von Fr. 51'680'600.– mit einem Defizit von Fr. 400'300.– (Vorjahr: Fr. 554'100.–).

Wie die Erfahrung aus den vergangenen Jahren zeigt, kann diese Differenz in der Regel mit einer sorgsam gelebten Ausgabenpraxis aufgefangen werden. Der Steuerfuss von 121 % kann somit auch nach 5 Jahren auf dem aktuellen Niveau gehalten werden.

Reserveentnahme geplant

Das Budget 2022 sieht wiederum einen Bezug von 0,5 Mio. Franken aus der Ausgleichsreserve vor.

Dieses Finanzinstrument bzw. der budgetierte Reservebezug dient dem kurz- bis mittelfristigen Ausgleich der Erfolgsrechnung und bietet der Gemeinde entsprechende Flexibilität in der Finanzplanung.

Gemeinde auf Wachstumskurs

Eschenbach entwickelt sich nach wie vor gut und die Bevölkerungszahlen steigen laufend an. Für die Herausforderungen der Zukunft rüstet sich die Gemeinde, indem sie die Infrastruktur und Angebote vorausschauend und umsichtig plant, frühzeitig angeht und auf die Entwicklung der Bedürfnisse abstimmt. Um dabei auch steuerlich wettbewerbsfähig zu bleiben, ist stets auch die Finanzplanung im Auge zu behalten.

So gilt es haushälterisch mit den Mitteln umzugehen, ohne dabei wichtige, dringende oder sinnvolle Ausgaben zu vernachlässigen oder aufzuschieben. Insbesondere im Bereich der Liegenschaften, der Strassen, des Kanalisationsnetzes, im Rahmen der Naturgefahrenprojekte, des Pflegezentrums, der Feuerwehr und der Verwaltung stehen in den nächsten Jahren weitere substanzielle Investitionen an.

Investition in die Lebensqualität

Mehrheitlich besteht das Budget aus gebundenen Ausgaben, d.h. Kosten, die sich aus dem Gesetz oder anderen rechtlichen Verpflichtungen ergeben.

Gerade mit den sogenannt freiwilligen Ausgaben, beispielsweise für Freizeit, Kultur, Sport oder Gesellschaft, kann die Gemeinde aber sehr viel bewirken für die Wohn- und Lebensqualität der Bevölkerung.

Ausserdem gilt es, die Strassen, Liegenschaften und übrige Infrastruktur mit stetigen Investitionen in Unterhalt und Erneuerung «in Schuss» zu halten.

Aktiv mitgestalten

Nachdem der Einwohnerabend im letzten Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, ergibt sich nun wieder die Möglichkeit, Fragen und Anliegen der EschenbacherInnen – egal ob mit oder ohne Bezug zum vorliegenden Budget – in einem informellen Rahmen zu diskutieren. Gerne steht Gemeindepräsident Cornel Aerne auch unter dem Jahr für einen persönlichen Austausch zur Verfügung.

Das Budget 2022 wurde in alle Eschenbacher Haushalte verteilt. Weitere Exemplare sind bei der Gemeinderatskanzlei erhältlich. Die Details zum Budget 2022 lassen sich bequem online einsehen.

Wichtige Termine zum Budget 2022

Einwohnerabend/Infoanlass
Montag, 22. November 2021, 20 Uhr
Turnhalle Goldingen

Der Gemeinderat informiert über das Budget 2022 und anstehende Projekte. EinwohnerInnen sind eingeladen, in diesem «unamtlicheren» Rahmen Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Bürgerversammlung zur Abnahme des Budgets 2022
Donnerstag, 2. Dezember 2021, 20 Uhr
Dorftreff Eschenbach

Covid-19-Schutzkonzept: Gemäss den Vorgaben des BAG ist für die Bürgerversammlung keine Zertifikatsprüfung notwendig. Für den Einwohnerabend gilt hingegen eine Covid-19-Zertifikatspflicht. Aktuelle Informationen finden sich auf www.eschenbach.ch.

Gemeinde Eschenbach