Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton
13.10.2021
13.10.2021 11:16 Uhr

St.Galler Strategiebericht zum Klimawandel vorberaten

Erste Auswirkungen des Klimawandels, etwa in Form von Trockenheit, sind bereits spürbar. (Symbolbild)
Erste Auswirkungen des Klimawandels, etwa in Form von Trockenheit, sind bereits spürbar. (Symbolbild) Bild: Pixabay: Jody Davis
Um die Herausforderungen des Klimawandels anzugehen, erstellte die St.Galler Kantonsregierung einen Strategiebericht. Die vorberatende Kommission empfiehlt dem Kantonsrat Eintreten.

Auf die Veränderung des Klimas gilt es zu reagieren. Die Regierung hat aufgrund der bereits spürbaren Auswirkungen des Klimawandels einen Strategiebericht erarbeitet.

Nun hat sich die vorberatende Kommission zum Thema fachlich informieren lassen und den Bericht beraten. Sie empfiehlt dem Kantonsrat Eintreten.

21 vorgesehene Massnahmen diskutiert

Die vorberatende Kommission unter dem Vorsitz von Bernhard Hauser, Sargans, liess sich zum Thema und zum aktuellen Forschungsstand informieren. Die Kommission erhielt von einem externen Referenten eine Übersicht zu den aktuellen wissenschaftlichen Fakten und den Aktivitäten anderer Kantone zu diesem Thema.

Die vorberatende Kommission hat den Bericht der Regierung mit den 21 darin vorgesehenen Massnahmen beraten. Besonders diskutiert wurden die ganzheitliche Stossrichtung der Strategie, die Daten zur Klimaveränderung und die Herausforderungen für die Landwirtschaft.

Mit dem Bericht wird auch das Postulat 43.19.16 «Landwirtschaft: Klima- und Artenschutz umfassend berücksichtigen» beantwortet.

Kantonsrat berät in der Novembersession 2021

Der Kantonsrat berät die Vorlage in der kommenden Novembersession 2021.

Der Bericht der Regierung ist im Ratsinformationssystem www.ratsinfo.sg.ch unter der Geschäftsnummer 40.21.03 zu finden.

Kanton St.Gallen