Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Uznach
12.09.2021
12.09.2021 13:40 Uhr

Linthpark evakuiert – Augenzeuge berichtet

Beim Brand in dem Einkaufszentrum entstand starker Rauch. Verletzt wurde niemand.
Beim Brand in dem Einkaufszentrum entstand starker Rauch. Verletzt wurde niemand. Bild: Kantonspolizei St. Gallen
Im Linthpark in Uznach spielten sich am Samstag actiongeladene Szenen ab: Mitten am Nachmittag kam es zu einem Brand. Das ganze Einkaufszentrum musste evakuiert werden. Ein Augenzeuge berichtet.

Die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen erhielt am Samstag Nachmittag die Meldung, dass es im Einkaufszentrum zu einer Rauchentwicklung kam. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, befanden sich die meisten Personen schon ausserhalb des Gebäudes.

Brand oberhalb der Deckenverkleidung

«Es gab ziemliche Action im Linthpark», erzählt eine Linth24-Leserin. «Um 15:40 musste der ganze Linthpark evakuiert werden, da es in der Mall bei einer Lampe an der Decke zu brennen begonnen hatte. Dicker schwarzer Rauch kratzte in unseren Hälsen.» Der Brand, welcher in einem Trafo oberhalb der Deckenverkleidung stattfand, konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen, standen die örtliche Feuerwehr sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand.

«Das Personal konnte gegen 18:30 Uhr wieder rein und mit Aufräum-Arbeiten beginnen», so der Augenzeuge. Zur Ermittlung der Brandursache wurde das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. Im Vordergrund steht eine technische Ursache.

Linth24/Kapo SG