Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Eschenbach
08.09.2021

STV Eschenbach holen Turnfestsieg

Die Mitglieder des STV Eschenbach gaben alles beim Kleinturnfest in Ennetbürgen.
Die Mitglieder des STV Eschenbach gaben alles beim Kleinturnfest in Ennetbürgen. Bild: zVg
Der TV Eschenbach wurden zum exklusiven Kleinturnfest des STV Ennetbürgen mit insgesamt 17 teilnehmenden Vereinen eingeladen und holte sich dabei gleich auch einen Turnfestsieg.

Nachdem alle Turnfeste auch in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer gefallen sind, stellte der STV Ennetbürgen (NW) am vergangenen Wochenende kurzerhand ein eigenes kleines Turnfest auf die Beine. Die Leichtathleten und Fachtestler vom Turnverein Eschenbach wurden zu diesem exklusiven Kleinturnfest mit insgesamt 17 teilnehmenden Vereinen eingeladen und durften endlich wieder einmal ein Turnfest erleben. Die 20-köpfige Delegation zeigte im Nidwaldischen eine tolle Leistung und überzeugte in allen gestarteten Disziplinen.

Sieg geht nach Eschenbach

Sie starteten mit einer Pendelstafetten-Note von 9.43 in den 3-teiligen Vereinswettkampf, gefolgt von 9.73 Punkten beim Weitsprung im zweiten Wettkampfteil. Im dritten und letzten Wettkampfteil wagten sie sich an eine neue Disziplin und tauschten den 800m für einmal gegen die 400m. Die 11 Läufer:innen liefen gemeinsam die Note 8.98 hinaus. Insgesamt resultierten über alle Teile hinweg 28.14 Punkte. Damit verweisen sie den TV Buchs mit mehr als 0.5 Punkten Vorsprung auf den 2. Rang und holen am ersten Turnfest nach zwei Jahren den Sieg nach Eschenbach.

Erfolgreiche Fachtestler

Den Fachtestlern gelingt die Feuertaufe auf sensationelle Weise. Mit einer Note von 9.63 von maximal 10 Punkten sichern sie sich in der einteiligen Wertung den 2. Platz bei ihrem allerersten Wettkampf. Damit haben sie die Erwartungen mehr als übertroffen. Sie werden im nächsten Jahr in den 3-teiligen Vereinswettkampf integriert.

STV Eschenbach