Rapperswil-Jona
13.12.2018

GENUSS MIT DIETIKER: LA FUENTE, RAPPERSWIL

Ein attraktives Mittagsangebot, eine gediegene Abendkarte mit iberischem Einschlag sowie eine breite Weinauswahl erwarten den Gast. Wenig überraschend, dass das heimelige Lokal am oberen Ende des Hauptplatzes stets gut besetzt ist.

Seit 1997 führen Martina und José dos Santos das traditionsreiche «La Fuente». Ein Dauerbrenner ist sicherlich das mittägliche Tapas-Buffet mit einer reichen Auswahl an frischen Salaten, bunten Gemüsen, iberischen Häppchen, Fischen, Crevetten und Fleisch mit Zutaten. Täglich frisch angerichtet zum fairen Preis von Fr. 27.50  –wohlverstanden à discretion.

Auf der Mittagskarte finden sich zudem täglich vier wechselnde Menus. Heute Freitag zum Beispiel hausgemachte Hackfleischbällchen an Champignongrahmsauce mit Nudeln (Fr. 17.50) oder Rindsfilet-Stroganoff mit Reis (Fr. 27.50). Als Alternative kann es auch ein Fisch sein (Dorade- und Seewolffilet vom Grill).  Wer es leichter mag, wählt den Blattsalatteller mit grillierten Pouletbruststreifen  (Fr. 19.--) oder Pasta (heute Penne mit Artischocken, Tomaten und Olivenöl., Fr. 15.50). Bei allen Menus (ausser Salatteller) wird vorab ein schöner Blattsalat serviert.

Wir entscheiden uns jedoch für Menu 2: Basilikumrisotto mit grillierten Riesencrevetten (Fr. 21.--).  Dazu ein Glas Monatswein, Porta Reserva aus dem portugiessichen Alentejo zu Fr. 4.90.

Wunderbar frischer Basilikumduft steigt uns in die Nase, als der Teller serviert wird. Das Risotto sämig wie es sein muss und die Crevetten knackig und saftig. Irgendwann muss ich dem Chef sein Risotto-Rezept entlocken, denn nirgends esse ich lieber Risotto als bei José...

Zum Abschluss wird ein kleines, hausgemachtes Dessert aufgetragen. Merci, da mundet der Expresso doppelt!

Hummer, Austern, Pata Negra, Trüffel...

Diese vier Delikatessen lassen jedes Gourmet-Herz höher schlagen! Vereint auf einem Buffet mit vielen weiteren Spezialitäten wohl kaum bezahlbar? Doch! Am Silvester wird dieses Gourmet-Buffet à discretion im «La Fuente» zum Preis von Fr. 110.— angeboten. Und zum Jahresabschluss können Sie auch einen exquisiten Wein dazu geniessen. Es muss ja nicht gerade der Vega Sicilia Unico (Fr. 395.50) sein. Es stehen auch protugiesische Turriga (ab Fr. 54.50) oder Duoro (ab Fr. 79.50) zur Auswahl. Vielleicht würde ich mich auch für einen spanischen Monasterio (Fr. 89.50) oder Mauro (Fr. 87.50) entscheiden. Und da das Restaurant nur fünf  Gehminuten von der Bus- oder Zugstation entfernt liegt, mögen Sie sich auch einen Taylor’s Port, einen Sauterne-Dessertwein oder einen der 18 Grappi genehmigen. Es muss ja nicht immer Prosecco sein...

KurzInfo:

Restaurante La Fuente

Hauptplatz 9, 8640 Rapperswil Telefon 055 214 38 14 info@restaurante-lafuente.ch

DIENSTAG – FREITAG

10:00 – 14:00 Uhr 17:30 – 23:00 Uhr

SAMSTAG

11:00 – 15:00 Uhr 17:00 – 23:00 Uhr

MONTAG + SONNTAG geschlossen

(Hansjörg Dietiker)