Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Freizeit
08.07.2021

2. Etappe des Erlebniswegs Obersee eröffnet

Stadtpräsident Martin Stöckling und Bächlihof-Inhaber Stefan Bächli enthüllten eine weitere «Perle» des Erlebniswegs Obersee.
Stadtpräsident Martin Stöckling und Bächlihof-Inhaber Stefan Bächli enthüllten eine weitere «Perle» des Erlebniswegs Obersee. Bild: Linth24
Die 2. Etappe vom insgesamt 37 Kilometer langen Erlebnisweg rund um den Obersee wurde beim Bächlihof eröffnet. Dort erwartet die kleinen und grossen Entdecker eine spannende Aufgabe.

Im Mai wurde nach unzähligen Workshops und Präsentationen die 1. Etappe des Erlebniswegs Obersee eröffnet – hierbei gibt es spannende Geschichten rund um den Obersee zu entdecken. Nun durfte Projektleiterin Yasmin Kistler und Iwan Funk zusammen mit Stadtpräsident Martin Stöckling und der Familie Bächli vom Bächlihof den nächsten Kopf und die 2. Etappe des Erlebniswegs eröffnen. 

Die Schlipfloch-Hexe, Lotti Laus, Joachim Raff, der Haubentaucher und die Studentin – Charakterköpfe, welche ihre eigene Geschichte erzählen – wurden bereits in der 1. Etappe enthüllt. Mit Mathilde Bächli, Baggerschang und dem Steinbrüchler sind nun auch auf der St. Galler Seite weitere Inszenierungen dazugestossen und schliessen die Runde um den See. Stadtpräsident Stöckling zeigte sich beeindruckt von dem Projekt und dem spürbaren Herzblut, welches in dieses hineinfloss.

Der zum Charakterkopf gehörende Brunnen wurde von Mathildes Sohn Werner Bächli (l.) eingeweiht. Bild: Linth24

Auf Geheimmission geschickt

Darum geht’s auf dem Erlebnisweg Obersee: Der sagenumwobene Geheimbund vom Obersee braucht Hilfe, denn der wertvolle Schatz des Geheimbundes droht für immer zu verschwinden. Darum werden die Besucher auf eine geheime Mission geschickt und erhalten dafür den Entdeckerrucksack mit Schatz- und Rätselkarte sowie den Aufgaben der Geheimbundmitglieder. Schaffen es die Besucher, alle Aufgaben zu lösen, werden auch sie in den Geheimbund aufgenommen und so zu Hütern und Hüterinnen des Oberseeschatzes.

Die Perlen am Obersee

Es gibt viele wunderbare Perlen am Obersee, welche nun gemeinsam in Szene gesetzt werden. Auf dem Weg können aktuell die Erlebnispunkte entdeckt werden. Alle Erlebnispunkte gestalten den Weg attraktiver und laden zum Erkunden und Verweilen ein. Die Oberseeregion hat unzählige verbindende und interessante Geschichten zu bieten.

  • Die Karte zeigt die verschiedenen Stationen, sowie Wege, Bahnhöfe, Grillplätze etc. an. Bild: Rapperswil Zürichsee Tourismus
    1 / 2
  • Ausgerüstet mit diesem Bag können sich Gross und Klein ins Abenteuer stürzen. Bild: Linth24
    2 / 2

Alle Informationen zum Erlebnisweg und den Verkaufsstellen sind zu finden auf www.erlebnsiweg-obersee.ch.

Linda Barberi, Linth24