Rapperswil-Jona
27.12.2018

DAS STERNENSINGER-PROGRAMM FÜR RAPPERSWIL-JONA

Anfang Januar sind nach alter Tradition um den Dreikönigstag, 6. Januar, herum die Sternsinger in der Seelsorgeeinheit Rapperswil-Jona unterwegs.

Die Schulkinder werden als Könige und Königinnen eingekleidet und machen sich begleitet von Erwachsenen auf den Weg von Haus zu Haus. Sie singen und segnen das Haus für das neue Jahr und bitten um eine Gabe für Kinder in Not.

An Dreikönig, 6. Januar, finden in St. Franziskus Kempraten, in Maria Himmelfahrt Jona und in St. Wendelin Wagen die Sternsinger-Gottesdienste  mit Aussendung statt. Nachmittags werden von 13 bis 16 Uhr die Alterswohnungen und -heime Bühl, Bühlpark und Porthof besucht.

In Rapperswil und Kempraten sind die Sternsinger bereits von Samstag, 5. Januar und dann bis Mittwoch, 9. Januar, zu unterschiedlichen Tageszeiten unterwegs. In Jona besuchen die Könige und Königinnen die Familien von Montag, 7. bis Freitag, 11. Januar jeweils abends von 17 bis 19.30 Uhr. In Bollingen finden die königlichen Hausbesuche von Montag, 7. bis Mittwoch, 9. Januar, jeweils am frühen Abend statt. Und in Wagen am Mittwoch und Donnerstag, 9. und 10. Januar, ebenfalls abends nach 17.30 Uhr.

Die gesammelten Spenden aus der Sternsingeraktion 2019 gehen hälftig an zwei Projekte: zum einen an das Missio-Projekt «Peru – wir gehören zusammen»  und zum andern an das Projekt der Bowler Trust Stiftung «Liberia – Schulprojekt Immanuel», welches sich unter der neuen Regierung in Liberia für eine breite Schulbildung in der Bevölkerung einsetzt.

(OriginalMitteilung, www.krj.ch)