Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Promo
Sport
24.06.2021
25.06.2021 06:09 Uhr

Europäische Spitzenklasse zu Gast in Kaltbrunn

Der Inline-Hockey-Grossanlass findet zum ersten Mal in der Schweiz statt.
Der Inline-Hockey-Grossanlass findet zum ersten Mal in der Schweiz statt. Bild: zVg
Vom 1. bis 4. Juli trifft sich die europäische Spitzenklasse im Inline Hockey in der Raiffeisen-Arena in Kaltbrunn. Der ihcSF Linth ist dabei Organisator und Gastgeber.

Vom Mittwoch, 1. Juli bis Sonntag, 4. Juli gastieren in Kaltbrunn die besten Inline Hockey Teams Europas und spielen um den Pokal der European League, sowie den Presidents Cup. Die Teams aus Italien, Spanien, Deutschland, Slowakei und der Schweiz spielen in 3 Gruppen eine Qualifikation aus. Die besten 4 Mannschaften der Qualifikationsrunde duellieren sich im Anschluss in den Finalspielen um den European League Pokal, während die übrigen Teams untereinander den Presidents Cup ausspielen werden.

Das Eröffnungsspiel mit Gastgeber ihcSF Linth, welcher sich als Schweizermeister 2020 für die European League qualifizierte, findet am Donnerstagabend, 2. Juli um 21:45 Uhr statt. Von Freitag bis Sonntag sind dann laufend die besten Teams in der Raiffeisen-Arena zu sehen. Während des Turniers dürfen in der Halle nur eine limitierte Anzahl Zuschauer die Spiele unter Auflagen mitverfolgen. Daher wird es rund um die Halle einen grossen Festbereich zum gemeinsamen Mitfiebern geben, in dem an den Abenden der Spieltage zudem für viel Unterhaltung gesorgt wird. 

Italien, Spanien, Deutschland, Slowakei und Schweiz

Zu Besuch in Kaltbrunn werden folgende Teams erwartet: Ghost Hockey Padova (ITA), MC Control Diavoli Vicenca (ITA), Mainprimaten Frankfurt (GER), Hauptstadt Jungs Berlin (GER), Dubnica Wild Kings (SVK), Club Molina Sport (ESP), CPLV Valladolid (ESP), Diables Rethel (FRA), Z-Fighters Oberrüti Sins (SUI), ihcSF Linth (SUI). 

Weitere Infos und Spielplan: www.europeanleague2021.ch

ihcSF Linth