Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Fussball
21.06.2021

FCRJ Frauen neu mit Trainergespann

Das neue Trainergespann der FCRJ-Frauen: Gerold Bisig (l.) und Christoph Keller
Das neue Trainergespann der FCRJ-Frauen: Gerold Bisig (l.) und Christoph Keller Bild: zVg
Trainer Röbi Rickli hat nach dreieinhalb Jahren sein Amt zur Verfügung gestellt. Neu wird mit Christoph Keller und Gerold Bisig ein Trainergespann die Mannschaft leiten.

Das Ziel für die 1. Mannschaft der FCRJ-Frauen hiess letzte Saison klar: «Aufstieg». Das hat nicht geklappt – dennoch darf die gesamte Spielzeit 20/21 als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Das sieht auch die technische Leiterin, Tran Thi Anh Dao, so: «Uns fehlte es sicher an der Breite in der Mannschaft. Aus diesem Blickwinkel gesehen war es für uns eine Topsaison.  Ich bin beeindruckt, welche Leistung die Spielerinnen gebracht haben.» Eine grosse Stütze dieses Erfolges war sicher der scheidende Trainer, Röbi Rickli, der zusammen mit seinem Assistenten, Christoph Keller, die Mannschaft sehr erfolgreich weiterentwickelt hat.

Neues Trainergespann – Gleiches Ziel

Neu wird der 1. Mannschaft ein Trainergespann vorstehen. Christoph Keller, der bisherige Assistenztrainer wird zusammen mit Gerold Bisig, der neu zu den FCRJ-Frauen stösst, die Geschicke der Mannschaft leiten.

Beide kennen sich schon seit langer Zeit, und haben zusammen aktiv in der gleichen Mannschaft gespielt und im Team Glarnerland auch bereits gemeinsam als Trainer gearbeitet. Christoph Keller war, wie erwähnt, bereits Assistenztrainer-Trainer der 1. Mannschaft, Gerold Bisig kommt nach erfolgreicher Arbeit mit den Junioren des Team Glarnerlands ins Grünfeld.

Fussballphilosophie und Ehrgeiz

Sowohl Keller wie auch Bisig vertreten die gleiche Fussballphilosophie und sie treibt der gleiche Ehrgeiz an. Den wird es auch brauchen, wie es die Zielsetzung vermuten lässt.  «Der Aufstieg ist das Ziel – aber zuerst müssen wir in die Aufstiegsspiele kommen, die es nächste Saison wieder gibt», bekunden beiden Trainer einhellig.

Strukturen werden angepasst

Dafür werden auch die Strukturen angepasst. So soll ein Physiotherapeut und ein Athletiktrainer die Mannschaft begleiten. Zudem werden auch bessere Trainingsbedingungen angestrebt – dies auch als Zeichen, dass die NLB-Frauen des FCRJ einen weiteren wichtigen Schritt nach vorne machen wollen.

Startschuss anfangs Juli

Für die Technische Leiterin Dao Tran beginnt in kürze die intensive Arbeit, um das Kader für die neue Saison zusammen zu stellen – für die beiden Trainer startet bald die Vorbereitung mit der Mannschaft. Der Startschuss in eine hoffentlich wiederum erfolgreiche Saison ist auf anfangs Juli geplant.

FCRJ, Rolf Lutz