Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
07.05.2021

Seenachtfest Rapperswil-Jona wird auf 2022 verschoben

 Feuerwerk, Flugshow, Konzerte und Festmeile kehren vom 12. bis 14. August 2022 zurück an den oberen Zürichsee.
Feuerwerk, Flugshow, Konzerte und Festmeile kehren vom 12. bis 14. August 2022 zurück an den oberen Zürichsee. Bild: zVg
Die Geschäftsleitung des Seenachtfest Rapperswil-Jona und der Vorstand von Rapperswil Zürichsee Tourismus haben entschieden: Das Seenachtfest wird um ein Jahr verschoben.

Alle drei Jahre verwandelt sich die Rapperswiler Altstadt und der Seequai in eine grosse Festmeile. Die Feuerwerke und Flugshows der Patrouille Suisse sind über die Region hinaus bekannt und beliebt. Auf drei Bühnen heizen regelmässig nationale und regionale Acts aus der Schweizer Musikszene ein.

Diesen Sommer wird das Seenachtfest jedoch nicht stattfinden. Mit viel Optimismus starteten die Organisatoren des Seenachtfest ins Jahr 2021. «Wir wollten auf keinen Fall bereits zu Beginn des Jahres die Flinte ins Korn werfen, denn wir spürten die Vorfreude der lokalen Vereine und Musiker durch unzählige Anmeldungen. Und auch der Hunger der Bevölkerung nach einem Live-Erlebnis war riesig», so OK-Präsident Fabian Villiger. Die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie zwingen nun jedoch die Festlaune und Planungssicherheit in die Knie.

Die Patrouille Suisse und weitere Seenachtfest-Attraktionen werden 2022 zurückkehren. Bild: zVg

Gemeinsam und sicher feiern

Im Vorfeld des Entscheides hätten die Organisatoren verschiedene Optionen geprüft, darunter ein Seenachtfest LIGHT, so Fabian Villiger: «Die Light-Version hätte weniger Besucher, Bühnen und Festwirtschaften bedingt.» Doch dies rechne sich finanziell nicht. Aber noch viel wichtiger: Das Seenachtfest Rapperswil-Jona sei ein Fest für die ganze Familie, für Gross und Klein, für Jung und Alt. «Es lebt von Begegnungen und ungezwungenem Feiern im Festzelt, umgeben von Freunden und Bekannten, die man länger nicht mehr gesehen hat. All dies wäre in der heutigen Situation nur schwer umsetzbar. Abstände und Schutzmassnahmen hätten diese Stimmung unmöglich gemacht», so Fabian Villiger.

Stattdessen wollen die Veranstalter ihrer Region ein Seenachtfest bieten, das sie kennen und lieben. Und dafür muss man sich leider noch ein Jahr gedulden: Das Festprogramm mit Feuerwerk, Konzerten, Flugshows und Festbeizen wartet nun also vom 12. bis 14. August 2022 auf feierfreudige Besucher.

Das Seenachtfest lebe von Begegnungen und ungezwungenem Feiern im Festzelt, umgeben von Freunden und Bekannten, die man länger nicht mehr gesehen habe, so Fabian Villiger, OK-Präsident. Bild: zVg

Vollständiges Statement von Fabian Villiger:

Seenachtfest Rapperswil-Jona