Rapperswil-Jona
24.01.2019

BRONZE FÜR RAPPERSWILEN KARATEKÄMPFERIN IN ÖSTERREICH

Karate Vorarlberg lud zum ersten internationalen Kräftemessen im Jahr 2019 nach Hard (Bezirk Bregenz) ein.

Über 600 Sportler aus 21 Nationen folgten dieser Einladung, darunter auch die Rapperswil-Jonerin Shomshanok Benz. In der Kategorie U16 +54 kg setzte sich Shomshanok im ersten Kampf gegen eine deutsche Konkurrentin mit 4:0 Punkten durch. Den zweiten Kampf gewann sie mit 1:0 gegen eine Italienerin, den dritten Kampf mit 3:0 gegen ein Deutsche. Im Halbfinal wartete die Österreicherin Hanna Devigili. Shomshanok führte mit 2:0 Punkten, kassierte dann aber noch einen Fusstritt* zum Kopf, welcher Hanna schliesslich 3 Punkte einbrachte. Damit zog die Österreicherin ins Finale ein und gewann die Kategorie souverän. Shomshanok belegte den guten 3. Platz. (Foto: vlnr: Lücke Amelie Deutschland, Devigili Hanna Oesterreich, Shomshanok Benz Schweiz, Ewing Neve Schottland)

* Im Sport-Karate müssen alle Techniken kontrolliert, ohne zu verletzen, ausgeführt werden.

(OriginalMeldung, Autor: Roland Benz info@karate-rapperswil.ch)