Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Amden
12.04.2021
12.04.2021 11:42 Uhr

Kletterer über 20 Meter abgestürzt

Spezialisten der Alpinen Einsatzgruppe der Kapo St.Gallen untersuchen nun den Unfallhergang. (Symbolbild)
Spezialisten der Alpinen Einsatzgruppe der Kapo St.Gallen untersuchen nun den Unfallhergang. (Symbolbild) Bild: zVg / Kapo SG
Am Sonntagabend ist im Ammler Klettergebiet Galerie ein 35-jähriger Kletterer verunfallt und über 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

Der 35-Jährige war mit einer Klettergruppe unterwegs und machte bei einer Route den Vorstieg. Als er um ca. 18:25 Uhr den Standplatz erreichte, stürzte er aus bislang unbekannten Gründen über 20 Meter in die Tiefe. Er musste mit unbestimmten Verletzungen mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Spezialisten der Alpinen Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen untersuchen nun den genauen Unfallhergang.

Kapo SG