Rapperswil-Jona
09.02.2020
10.02.2020 11:46 Uhr

Frauen-Leben sichtbar machen

Kandidatinnen der SP Frauenliste haben am Samstag Strassen und Plätze in Rapperswil in Beschlag genommen und den Frauen gewidmet.

Die Gleichstellung von Frau und Mann in allen gesellschaftlichen Bereichen ist für die Kantonsrats-Kandidatinnen der SP-Frauenliste ein wichtiges Anliegen. Mit der Aktion «Frauenleben sichtbar machen in Rapperswil» spielen sie mit der Gleichstellung von Männern und Frauen auf Strassenschildern.

So zog am letzten Samstag eine Gruppe Frauen mit Leiter und Anhänger durch Rapperswil. Die Frauenschilder wurden an den bestehenden Strassenschildern aufgehängt und mit Informationsmaterial zum Mitnehmen bestückt.

Sieben Männern stellen sie je eine Frau gegenüber. Die historisch älteste ist Marianne Ehrmann-Brentano (1755-1795). Sie war Schauspielerin, Publizistin und wohl die erste feministische Schriftstellerin mit Rapperswiler Wurzeln. Sie steht neben dem Rapperswiler Heimatdichter Pius Rickenmann.

Margrit Colombo-Barth (1943-2001), die erste Stadträtin von Rapperswil, war Ende des 20. Jahrhunderts im Amt und teilt den Platz mit Hans Rathgeb. Martha Eicher, die erste Sekretärin der Geberit, die für das Wohlergehen des Betriebes alles opferte, bekommt gleich viel Aufmerksamkeit wie Klaus Gebert. Sie ist das Beispiel für alle unsichtbaren Angestellten und Arbeiterinnen, die für ihre Betriebe und Vorgesetzten unentbehrlich waren und sind.

Die Kniestrasse wird zur Margrit-Knie-Lippuner-Strasse; die Strasse des Porträtmalers Diogg zur Strasse der Fotografin Alwina Gossauer. Greiths Strasse geben die Kantonsrats-Kandidatinnen der Schauspielerin Lotti Stiefel und die Bühlerallee nennen sie Martha-Burkhardt-Allee.

Die SP-Frauen fordern den Stadtrat von Rapperswil-Jona auf, die nächsten sieben Strassen mit den Namen von historisch einzigartigen, tüchtigen Frauen zu beschriften. Es gibt sie in unserer Stadt, diese Frauen! Durch Strassennamen können wir sie sichtbar machen.

Vreni Kobler, Rapperswil
Melden Sie sich jetzt an: