Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Freizeit
30.03.2021

Am Karfreitag startet die Schifffahrts-Saison

Aufgrund des zu erwartenden niedrigeren Fahrgastvolumens wird es auch 2021 Abstriche im ZSG-Fahrplanangebot geben. Bild: pp
Ostern steht vor der Tür und damit auch der Start in die Sommersaison der Zürichsee-Schifffahrt. Am Karfreitag, 2. April, sticht die frischgeputzte und gewartete ZSG-Flotte in See.

Nach einem langen Winter mit umfangreichen Revisionsarbeiten sind die Schiffe der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) bereit zum Auslaufen. Neben Kleinen und Grossen Seerundfahrten stehen ab dem 2. April auch wieder die beliebten Flussrundfahrten auf der Limmat und die im vergangenen Jahr neu lancierte Mini Seerundfahrt im Zürcher Seebecken auf dem Programm.

Ab Rapperswil verkehren ausserdem die zweistündige Seerundfahrt nach Wädenswil und der Ufenau-Shuttle.

An den Wochenenden und Feiertagen zwischen Mai und September ergänzt die Oberseerundfahrt das Angebot ab der Rosenstadt. Ein besonderes Häppchen für Dampfschiff-Freunde: Die Sonnenuntergangsfahrt (Mai bis September) wird immer sonntags mit einem der beiden historischen Raddampfer durchgeführt.

«Wir gehen aktuell von einem ähnlichen Gästevolumen wie 2020 aus», erklärt ZSG-Direktor Roman Knecht. Daher verzichtet die ZSG wie schon im vergangenen Jahr auf die Verdichtung des Fahrplans im Juli und August.

Linth24/March24