Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kaltbrunn
15.03.2021

Tiefbauamt saniert Gasterstrasse in Kaltbrunn

Die Gasterstrasse ist nur einspurig befahrbar. Der Verkehr von Benken in Richtung Kaltbrunn wird umgeleitet (l.).
Die Gasterstrasse ist nur einspurig befahrbar. Der Verkehr von Benken in Richtung Kaltbrunn wird umgeleitet (l.). Bild: zVg / Kanton St.Gallen, Pixabay: kalhh
Ab Montag, 22. März 2021, startet die Sanierung der Gasterstrasse in Kaltbrunn. Das Tiefbauamt erneuert beim Knoten Benknerstrasse Fahrbahnbelag und Gehweg. Zudem werden neue Werkleitungen verlegt.

Auf der Gasterstrasse wird der Verkehr einspurig geführt. Werktags zwischen 6:30 und 19 Uhr werden Verkehrskadetten eingesetzt. Zu den restlichen Zeiten regelt eine Lichtsignalanlage den Verkehr. Auf der Benknerstrasse verläuft der Verkehr Richtung Benken im Einbahnregime. Der Verkehr von Benken Richtung Kaltbrunn wird umgeleitet. Im Morgen- und Abendverkehr ist mit Verzögerungen zu rechnen.

Die Buslinie 635 in Richtung Kaltbrunn-Schänis wird über die Grossfeld-/Brunnerfeldstrasse umgeleitet. Die Bushaltestelle Gasterstrasse in Fahrtrichtung Schänis wird mit der Buslinie 635 vom 22. März 2021 bis Juli 2021 nicht bedient. Als Ersatz dient die Haltestelle Müllisperg. Für die Bushaltestelle Stiggleten auf der Benknerstrasse in Fahrtrichtung Kaltbrunn-Schänis wird eine provisorische Haltestelle eingerichtet. Die Haltestelle wird vor dem Abzweiger in die Grossfeldstrasse verschoben.

Für Fussgängerinnen und Fussgänger steht auf der Gasterstrasse mindestens eine Trottoirseite zur Verfügung. Bauphasenbedingte Umleitungen werden vor Ort signalisiert. Die Fussgängerinnen und Fussgänger auf der Benknerstrasse werden via Altbreitenweg umgeleitet. Während der Schulzeiten wird ein Lotsendienst für die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler sorgen. Die angrenzenden Liegenschaften sind mit wenigen Ausnahmen mit Fahrzeugen zugänglich.

Einschränkung bis voraussichtlich Juli 2021

Die Einschränkungen aufgrund der Bauarbeiten bestehen voraussichtlich bis Juli 2021.

Das Tiefbauamt erneuert in den nächsten Monaten den Fahrbahnbelag und die Strassenbeleuchtung. Zudem saniert es die Randsteine und den Trottoirbelag. Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke verlegen in der Gasterstrasse eine neue Fernwärmeleitung, die Wasserkorporation Kaltbrunn und die Elektrizitätsversorgung Kaltbrunn erneuern zudem ihre Werkleitungen.

Kanton St.Gallen