Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
27.02.2021
05.03.2021 17:20 Uhr

Innenausbau der Sportanlagen Eschenbach läuft

Impressionen vom Innenausbau (v.l.n.r.): Sanitär, Bodenheizung im Korridor und Lüftungsbau. Bild: zVg / Gemeinde Eschenbach
Noch vor dem grossen Schnee konnte die Anlage geschlossen und abgedichtet werden. Aussentüren und Fenster sind montiert, Innentüren werden produziert. Der Innenausbau läuft nach Plan.

Im Halleninneren gibt es noch einiges zu tun. Aktuell läuft der Deckenbau. Sobald dieser abgeschlossen ist, kann das Innengerüst entfernt werden. Zugleich werden Isolationen angebracht, die Bodenheizung verlegt und die Bodenbeläge abgeschlossen. Die Installationen für Elektrik, Lüftung und Sanitäranlagen laufen ebenfalls.

Planung kurz vor dem Abschluss

Letzte Details und Submissionen werden in den kommenden Wochen noch vorgenommen. Untenstehende Arbeitsvergaben wurden am 12. und 26. Januar 2021 durch den Gemeinderat beschlossen:

Posten Auftragnehmer Vergabesumme
Bodenbelag PU Walo Bertschinger AG, Eschenbach Fr. 49'153.85
Wandbekleidungen aus Holz Holzbau Oberholzer GmbH, Eschenbach Fr. 159'690.45
Plattenbeläge Wand Josef Föllmi Plattenbeläge AG, Pfäffikon SZ Fr. 62'154.10

Schnee als Herausforderung

Der schneereiche Januar hat den Baufortschritt auf dem Dach zwischenzeitlich verhindert. Sobald das Dach abgeschlossen ist, soll die Photovoltaik-Anlage montiert werden. Da dazu der Kran nochmals benötigt wird, wurde dessen Demontage auf Ende Februar verschoben.

Der Fassadenbau ist im Gang, sodass die Demontage des Aussengerüsts für Ende März geplant ist.

Eröffnung soll gefeiert werden

Der Bau befindet sich kostenseitig auf Kurs und ist im Zeitplan.

Obwohl die Coronavirus-Situation nach wie vor unsicher ist, wurde ein OK gebildet, welches gemeinsam mit den Vereinen die Planung der Eröffnungsfeier in Angriff genommen hat. Merken Sie sich den Freitag, 17. und Samstag, 18. September 2021 schon heute in Ihrer Agenda vor. Weitere Informationen werden folgen.

Neue Beleuchtung im Dorftreff

Die Hallenbeleuchtung im bestehenden Dorftreff muss ersetzt werden. Dafür ist im Budget 2021 ein Betrag von Fr. 79'000.– vorgesehen.

Der Auftrag konnte für total Fr. 53'121.10 an die Elektro Egli AG, Eschenbach, vergeben werden, welche auch alle bisherigen Installationen im Dorftreff ausgeführt hat und die Technik des Baus daher bestens kennt.

Die Arbeiten umfassen die Beschaffung der LED-Leuchtmittel, die Installation sowie Anpassungen am Bühnenschaltpult.

Gemeinde Eschenbach