Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Fussball
25.02.2021

FCRJ verpflichtet Stürmer Ciarrocchi

Der gebürtige Winterthurer Alessandro Ciarrocchi trainiert nun seit einem Monat beim FCRJ. Bild: FCRJ
Der FCRJ verpflichtet den 33-jährigen Stürmer Alessandro Ciarrocchi. Ciarrocchi und der FCRJ haben sich auf einen Vertrag bis 30. Juni 2022 geeinigt.

Alessandro Ciarrocchi ist kein Unbekannter im Schweizer Fussball. Der gebürtige Winterthurer begann seine Karriere 2005 bei seinem Heimverein, dem FC Winterthur in der Challenge League. Von dort machte der ehemalige U18 und U21 Nationalspieler den Sprung nach Italien, wo er für Piacenza und Pistoiese spielte. Insgesamt kam er auf sieben Spiele in der Serie B.

71 Spiele in der Super League

Zurück in der Schweiz wechselte er 2008 zur AC Bellinzona, für die er fünf Jahre auflief – davon drei Spielzeiten in der Super League. Zu den weiteren Stationen gehören u.a. der FC Aarau, FC Chiasso, Yverdon, Köniz und Bavois.

Der torgefährliche Stürmer kommt auf insgesamt 71 Spiele in der Super League und auf 175 Einsätze in der CL (Chiasso, Bellinzona und Aarau).

Hilfreicher Ehrgeiz und Torgefährlichkeit

Seit einem Monat trainiert der erfahrene Spieler beim FCRJ. Angesprochen auf seine ersten Eindrücke meint Ciarrocchi: «Ich habe einen ausgezeichneten Eindruck erhalten und freue mich, dass das Engagement geklappt hat. Ich will der Mannschaft helfen, dass wir diese Saison gut abschneiden und dann nächste Saison voll angreifen können.»

FCRJ Teammanager Carlos da Silva zur Verpflichtung: «Wir sind schon seit längerem mit ihm in Kontakt und freuen uns, dass Alessandro nun zu uns kommt. Er wird uns mit seiner grossen Erfahrung, seinem Ehrgeiz und seiner Torgefährlichkeit viel helfen können und wird auch mithelfen, dass sich die Jungen weiterentwickeln können.»

FCRJ