Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
31.12.2020

Geänderter Überbauungsplan Spitzenwies liegt auf

Auf dem Spitzenwies-Reitplatz soll eine Reithalle erstellt werden. Die Pläne liegen demnächst auf. Bild: ZVG / Stadt Rapperswil-Jona
Auf dem Grundstück Nr. 3324J, Spitzenwies, will die Grundeigentümerin den bestehenden Reitplatz mit einer Reithalle versehen. Dafür muss der bestehende Überbauungsplan von 2006 angepasst werden.

Das Grundstück Nr. 3324J befindet sich gemäss rechtskräftigem Zonenplan in der Intensiverholungszone IE R (privat betriebener Reitsport) und wird mit dem Überbauungsplan Spitzenwies aus dem Jahr 2006 überlagert. Um dieses Bauvorhaben realisieren zu können, muss der Überbauungsplan angepasst werden.

Erfolgreicher Mitwirkungsprozess

Der Mitwirkungsprozess gemäss Art. 34 des Planungs- und Baugesetzes wurde vom 19. Oktober bis 9. November 2020 durchgeführt. Die angrenzenden Grundeigentümer und die Naturschutzverbände wurden mit den Unterlagen bedient und eingeladen, zu den Planungsinstrumenten Stellung zu nehmen.

Es sind zwei Wortmeldungen eingegangen, welche vom Stadtrat zur Kenntnis genommen wurden und in die Planung eingeflossen sind.

Planauflage vom 5. Januar bis 3. Februar 2021

Zusätzlich liegen die Planungsinstrumente vom Dienstag, 5. Januar bis Mittwoch, 3. Februar 2021 im Vorraum des Bausekretariats im 2. Obergeschoss des Stadthauses zur Einsicht auf.

Zudem können die Unterlagen ab 1. Januar 2021 auf der Website der Stadt Rapperswil-Jona unter der Rubrik Auflage- und Referendumsverfahren eingesehen werden.

Stadt Rapperswil-Jona