Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Gesundheit
30.11.2020
02.12.2020 12:06 Uhr

Kanton St.Gallen: 731 neue Corona-Fälle seit Freitag

Schweizweit wurden in den letzten 72 Stunden 8'782 laborbestätigte Corona-Neuinfektionen gemeldet.
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Coronavirus im Kanton St.Gallen und in der Schweiz.

Aktuelle Lage: Kanton St.Gallen

Letzte Aktualisierung: 30.11.2020 07:56 Uhr Anzahl kumuliert Neu gemeldet
Laborbestätigte Fälle 17'189 +731
Verstorbene 250 +22

Die neu gemeldeten Fälle sind die Differenz seit der letzten Aktualisierung und enthalten auch Nachmeldungen von Fällen früherer Tage.

Laborbestätigte COVID-19-Fälle nach Wahlkreisen (Stand: 29.11.2020, 24:00 Uhr)

    Laborbestätigte Fälle  
Wahlkreis Kumulierte Häufigkeit Anzahl der letzten 7 Tage Anzahl der letzten 14 Tage
Total Kanton St.Gallen 17'189 1'996 4'081
Wahlkreis St.Gallen 4'202 451 916
Wahlkreis Rorschach 1'484 192 359
Wahlkreis Rheintal 2'687 361 747
Wahlkreis Werdenberg 963 126 252
Wahlkreis Sarganserland 1'272 136 276
Wahlkreis See-Gaster 2'102 238 506
Wahlkreis Toggenburg 1'518 128 283
Wahlkreis Wil 2'796 344 695

Das Total entspricht nicht immer der Summe über die Wahlkreise. In manchen Fällen ist der Wohnort unbekannt oder lässt sich nicht zuordnen.

Bettenbelegung durch Covid-19-Patienten in Spitälern des Kantons St.Gallen

Total Covid-19-Patienten 158
... davon auf Intensivstation ohne Beatmung 8
... davon auf Intensivstation mit Beatmung 22

Epidemiologische Lage: Schweiz und Liechtenstein

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag 8782 neue Coronavirus-Ansteckungen innerhalb von 72 Stunden gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 195 neue Todesfälle und 399 Spitaleinweisungen.

10 Prozent weniger Fälle

Vor einer Woche waren dem BAG für Freitag und das Wochenende 9'751 bestätigte Fälle gemeldet worden. Im Vergleich dazu ging die Zahl der gemeldeten Infektionen damit innerhalb von einer Woche um rund zehn Prozent zurück. Die Zahl der gemeldeten Spital-Einlieferungen sank gegenüber den gemeldeten 410 vor einer Woche um rund drei Prozent.

19,25 Prozent

Die Posititivitätsrate für PCR- und Antigen-Tests für die vergangenen zwei Wochen lag bei 19,25 Prozent. Im gleichen Zeitraum wurden pro 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner 642,27 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet.

Seit Beginn der Pandemie wurden in der Schweiz und in Liechtenstein 2'734'165 Tests auf Sars-CoV-2 durchgeführt, den Erreger der Atemwegserkrankung Covid-19, wie das BAG am Montag weiter mitteilte. Insgesamt gab es bisher 327'072 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus.

38'305 Personen in Quarantäne

13'192 Personen mussten bisher wegen einer Covid-19-Erkrankung im Spital behandelt werden. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung belief sich auf 4445. Aufgrund der Kontakt-Rückverfolgung befanden sich laut Angaben des BAG 32'902 Menschen in Isolation und 38'305 Menschen in Quarantäne. Zusätzlich befanden sich 296 Personen in Quarantäne, die aus einem Risikoland heimgekehrt waren.

Linth24