Rapperswil-Jona
07.12.2019
09.12.2019 21:31 Uhr

Drei Preise für Briefmarkensammler

Adelheid Gubser mit drei Gewinnerchecks inmitten der internationalen Jury.
In Monaco erhielt Adelheid Gubser aus Rapperswil den ersten Preis der Organisation MonacoPhil, welche das Sammeln von Briefmarken fördert.

Adelheid Gubser ist Jugendleiterin des Philatelistenverein Rapperswil-Jona und des Philatelistenverein March-Höfe. Seit 17 Jahren versuche sie dieses Hobby, das Sammeln von Briefmarken, Briefen, Karten usw. bei den Jugendlichen bekannt zu machen.

Vor 5 Jahren gründete sie mit drei anderen Personen die Webseite www.briefmarkensammeln.ch, mit dem Ziel, das Sammeln von Briefmarken in die Digitale Zukunft zu bringen. Gleichzeitig baute sie für die Jugendarbeit auf, unter anderem mit der Zeitschirft «Samp4you», welche zweimal im Jahr in einer Auflage von 1000 Exemplaren erscheint.

Am 28. November konnte Adelheid Gubser in Monaco gleich drei Preise entgegennehmen: Den 1. Platz in der Gesamtwertung, den 1. Platz in der Kategorie «Jugendförderung» und den 1. Platz in der Kategorie «Digital».

Am 8. Dezember feiert der Verein diesen Preis an der Weihnachtsbörse im Kreuz in Jona, welche von 10-16 Uhr geöffnet ist. Um 11:00 Uhr findet die Preisverteilung für die Jungsammler und die Ehrung des Teams von www.briefmarkensammeln.ch statt.

Linth24 / MAL
Melden Sie sich jetzt an: