Uznach
30.11.2019

Fussgängerin schwer verletzt

Am Freitagabend wurde eine 49-jährige Fussgängerin auf der Zürcherstrasse in Uznachvon einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Kurz nach 18:30 Uhr war die 49-Jährige im Begriff, die Zürcherstrasse ohne Benützung des Fussgängerstreifens zu überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Auto in Richtung Uznacher Dorfzentrum.

Im Bereich der Liegenschaft Nr. 53 erfasste sein Auto die Fussgängerin frontal.

Die 49-Jährige wurde zu Boden geschleudert, wo sie mit schweren Verletzungen liegen blieb. Die Fussgängerin wurde durch die Regio144 ins Spital gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Kapo, St.Gallen