Uznach
30.11.2019

Fussgängerin schwer verletzt

Am Freitagabend wurde eine 49-jährige Fussgängerin auf der Zürcherstrasse in Uznachvon einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Kurz nach 18:30 Uhr war die 49-Jährige im Begriff, die Zürcherstrasse ohne Benützung des Fussgängerstreifens zu überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Auto in Richtung Uznacher Dorfzentrum.

Im Bereich der Liegenschaft Nr. 53 erfasste sein Auto die Fussgängerin frontal.

Die 49-Jährige wurde zu Boden geschleudert, wo sie mit schweren Verletzungen liegen blieb. Die Fussgängerin wurde durch die Regio144 ins Spital gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Kapo, St.Gallen
Melden Sie sich jetzt an: