Kaltbrunn
17.11.2019
20.11.2019 21:52 Uhr

Kaltbrunn sagt Nein zum Zentrum

Mit 705 NEIN gegen 608 JA lehnt Kaltbrunn das Verkehrsprojekt für ein neues Zentrum ab. Alle Parteien waren dafür.

Im Vorfeld zur Abstimmung zur Gestaltung des Dorfkerns in Kaltbrunn gab es viel zu schreiben und noch mehr zu reden. Kritisiert wurde, dass mehr von einem «Ja» berichtet wurde als von einem «Nein».

Tatsächlich wurde nur darüber abgestimmt, ob überhaupt die Neugestaltung des Dorfkerns in Angriff genommen werden soll. 

Bei einem JA hätte man mitreden können

Wer am Wochenende «Ja» gestimmt hat zum Kredit von rund 2 Millionen Franken, hat noch lange nicht «Ja» gesagt zum vorgelegten Projekt. Der vom Kanton vorgelegte Vorschlag musste keineswegs so ausgeführt werden. Da hätten die Gemeindeverwaltung und alle Steuerzahler nochmals zünftig mitreden können.

Mit Sicherheit war das Projekt noch nicht 100 Prozentig durchdacht und auch nicht Ausführungsbereit. Der Kostenvoranschlag für das ganze Projekt belauft sich auf 4‘995‘000.- Franken. Der Anteil  der Gemeinde beträgt 1‘590‘540.- Franken, davon wurde früher schon 800‘000.- Franken geleistet.

Aber all das hat sich nun erübrigt: Das Volk sagt NEIN und schickt das Projekt an den Absender zurück.

Werner Hofstetter, Linth24
Melden Sie sich jetzt an: